Werbung/Ads
Menü

Themen:

Zur Bekämpfung von Holzschädlingen ist das Torhaus Dölitz mit Folien abgedichtet.

Foto: Jan Woitas

Museum im Torhaus Dölitz am Wochenende geschlossen

erschienen am 21.04.2017

Leipzig (dpa/sn) - Das Zinnfigurenmuseum im historischen Torhaus Dölitz in Leipzig ist an diesem Wochenende geschlossen. Grund ist die Bekämpfung von Holzschädlingen, wie der Dresdner Spezialist Marco Müller am Freitag sagte. Dafür wurden das Dach des Gebäudes mit 1400 Quadratmeter Folie sowie die Fenster hermetisch abgedichtet und Gas hineingepumpt. Dies muss laut Müller mindestens 72 Stunden wirken.

Erst am Montag könne das Haus wieder gelüftet werden. Bis dahin sollten alle Absperrungen unbedingt beachtet werden. Da das Gas erst komplett abgezogen sein muss, bevor Besucher das Museum wieder besichtigen können, kann erst am 29. April wieder geöffnet werden.

Das Dach des historischen Gebäudes ist stark von Holzwürmern befallen. Für die Bekämpfung der Schädlinge mit Gas entschieden sich die Experten, weil nur so alle Stellen im verwinkelten Dachgebälk erreicht werden können. Während der Völkerschlacht war das Schloss Dölitz 1813 Schauplatz erbitterter Kämpfe. Das Torhaus ist als einziges Gebäude des Ensembles erhalten geblieben.

 
© Copyright dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm