Themen:

Diesen Artikel ...
 
Kommentare
8
(Anmeldung erforderlich)
  • 20.04.2012
    11:28 Uhr

    A809626: Frage: Haben wir zu viel oder zu billigen Strom? Oder haben wir schon mal was von Licht-Smog gehört? Dann sollte man nämlich solchen "Unfug" reduzieren, anstatt zu fördern!
    Aber: In Frankfurt/Main ist gerade Luminale 2012. Da wird Licht KUNSTvoll in Szene gesetzt. Warum soll man nicht auch mal Farbe ins (baulich) ach so graue Chemnitz bringen!
    Das ist natürlich ein Argument, und nicht mal das Schlechteste. Aber dort in Frankfurt ist es - so lese ich es heraus - eine zeitlich begrenzte Lichtkunst-Ausstellung oder Messe oder Show, nenn´s man, wie man will. Die Frage ist doch, welchen Kostenberg und welchen Aha-Effekt ein ständig (!) betriebener Lichterspargel mit sich bringt. Mag sein, daß viele Dagegenredner nach erfolgter Installation am Ende reagieren wie "die Ziegen und der Neue Stall". Nachdem sie vehement gegen den Abriß ihres alten Stalles gemeckert hatten, meckerten sie hernach anders herum: "Hätte viel früher schon dastehen können, mäh, mäh!"

    0 1
     
  • 20.04.2012
    08:53 Uhr

    Ballfreund: @positivdenken: Völlig richtig! Es zeigt sich wieder - Chemnitz ist nicht die Stadt der Moderne, auch nicht die Stadt der Greise, sondern ganz eindeutig die Stadt der Meckersäcke.

    0 1
     
  • 20.04.2012
    08:09 Uhr

    Emma0815: "Den visuellen Fokus von Chemnitz auf ein Braunkohlekraftwerk zu legen..."
    Das ist nach dem Ausstieg aus der Kernenergie, die Energie der Zukunft in Deutschland. Zumindest für den Anfang. Wie viele neue Braunkohlekraftwerke sind eigentlich geplant in nächster Zeit, 7? Oder glaubt hier einer, das die Energie an Bäumen wächst. Ach nee, es gibt ja Solar und die geliebten Windräder, LOL!
    Die Esse gehört zu Chemnitz, macht sie ruhig bunt!

    0 0
     
  • 19.04.2012
    18:13 Uhr

    positivdenken: In Chemnitz kann man anscheinend nichts machen ohne das dies gleich wieder verurteilt wird. Da wird Chemnitz mal etwas bunter und freundlicher schon ist es falsch. Selbst wenn de is Kraftwerk abschaltest,bleibts trotzdem noch in Schornstein. Was stört euch eigentlich mehr? Schornstein oder was raus kommt? Gebt doch mal einer Idee ne Chance.Und bei dem was Eins so verdient im Jahr,wird bestimmt auch kein Steuergeld benötigt.

    3 4
     
  • 19.04.2012
    16:03 Uhr

    ZwenAusZwota: Chemnitz ist halt doch keine "Stadt der Moderne", sondern eine Industriestadt... Schornstein als heimliches Wahrzeichen *kopfschüttel*

    4 0
     

 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Fr

20 °C
Sa

21 °C
So

20 °C
Mo

21 °C
Di

21 °C
Fit und Gesund in Chemnitz

Fit und gesund

Für die Fitness hoch hinaus - Höhenluft schnuppern in der Boulderlounge

Ausgleich zum Büroalltag oder der Hausarbeit gesucht? Keine Lust alleine im Fitnessstudio zu trainieren? Dann ist die Boulderlounge Chemnitz vielleicht genau das Richtige, um den Alltagsstress zu vergessen und sich auszupowern.

weiter lesen
 
Westsachsen - Motor der Wirtschaft

Die Wirtschaftsregion stellt sich vor

Sachsen ist und bleibt ein Industrieland. Und vor allem in Westsachsen - dem "Motor der Wirtschaft" - sind zahlreiche Unternehmen zuhause. Entdecken Sie im Wirtschaftsmagazin der Region innovative Entwicklungen sowie unternehmerische Erfolgsgeschichten. 

weiter lesen
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiter lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien

Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

► Mietangebote

► Kaufangebote

 
Ärztliche Notdienste

Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiter lesen
 
Unsere Partner
Sachsenlotto
aok
chursächsische