Menü

Themen:

 
Willkommen im Archiv der Freien Presse!
Sie interessieren sich für einen
Artikel, der älter als 3 Monate ist?
Sichern Sie sich unbegrenzten Zugang
zum digitalen Archiv der Freien Presse!

Hier geht's zur Bestellung.

Kritik an CFC-Nachwuchsarbeit: Wie weit darf ein Trainer gehen?

Die Kritik von Eltern und ehemaligen Spielern am menschlichen Umgang mit Jugendlichen beim CFC wirft die Frage auf: Wie weit darf ein Trainer im Nachwuchsleistungssport gehen, um seine Schützlinge zu ...

erschienen am 24.02.2012

Diesen Artikel ...
 
Kommentare
2
(Anmeldung erforderlich)
  • 25.02.2012
    12:51 Uhr

    remi78: wieder mal typisch freie presse. was hat denn der artikel mit der überschrift zu tun???

    0 0
     
  • 24.02.2012
    16:03 Uhr

    chemnitz96: genau so erwarte ich auch den umgang mit jungen menschen.....sind auch erst in 2. linie sportler. das sollte man sich mal vor augen halten.
    der fussball hat einen entscheidenen vorteil, ihm rennen die nachwuchsspieler die tür ein. haben daher kein problem nachwuchs zu finden. wenns dann gar nicht geht, hol ich eben spieler.......bis dahin hab ich aber mit meiner überheblichkeit die eigenen vergrault.
    wenn ich im turnen mich nicht im detail um jeden einzelnen jahrgang und um jeden einzelnen sportler selber bemühe, hab ich ab einem alter von 15 keinen sportler mehr.
    auf einen turner kommen viell 20 fussballer......ja, angebot und nachfrage. daher ist das pädgogische niveau in den oben genannten sportarten um einiges höher als im fussball!

    1 0
     
Das könnte Sie auch interessieren
  • 02.06.2015
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Härtel
Prozess nach eskalierter Polizeikontrolle  

Ein junger Beamter ist vom Vorwurf der Körperverletzung im Amt freigesprochen worden. Für den Staatsanwalt war seine Aussage "ein Witz". weiter lesen

  • 02.06.2015
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Andreas Seidel
Mittelbacher Gemeindezentrum: Nach Dorffest folgt Abriss  

Mittelbach. Die Stadtverwaltung will den Anbau der Schule abbrechen. Der Heimat- verein muss sich daher ein neues Domizil suchen. weiter lesen

  • 02.06.2015
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Eckhard Sommer
"Ich bin Ossi durch und durch"  

Sängerin Katrin Weber vor ihrem letzten Solo-Programm in Chemnitz über die Stadt und die Lust auf Krimi weiter lesen

  • 02.06.2015
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Toni Söll
Leichtbau-Experten der TU erhalten einzigartige Technik  

Die sogenannte Merge-Maschine wird in einer neuen Forschungshalle aufgebaut. Sie kombiniert Verfahren und Materialien. weiter lesen

 

 
 
 
Bürgermeister- und Landratswahlen
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Di

23 °C
Mi

21 °C
Do

22 °C
Fr

26 °C
Sa

29 °C
Einmal im Leben

Annemarie Claus arbeitet als Crossmedia-Assistentin bei der "Freien Presse". Im Oktober 2014 ist sie ihren ersten Marathon gelaufen und sucht nun nach neuen Herausforderungen. In ihrem Blog schildert sie ihre Erlebnisse, welche Mutproben auf sie warten und wie sie ihre Grenzen überwindet.

 
 
Die Verreiser
Klassenfahrten ins Erzgebirge immer beliebter
Tabakstanne
KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V.

Thalheim - Das Erzgebirge: unendliche Wanderwälder, glitzernde Bergwerke, heimeliges Weihnachtsland. Genau richtig für die nächste Klassenfahrt. Als Basislager für Entdecker empfiehlt sich zu jeder Jahreszeit das Freizeit- und Bildungszentrum Tabakstanne.

weiter lesen
 
 
Unsere Top-News auf Whatsapp

MorePixels/istockphoto.com

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Wer hat eigentlich den Rollator erfunden?
Onkel Max
Tomicek

Und seit wann gibt es das gute Stück? (Diese Fragen stellte Ingeburg Breite aus Großschirma, Ortsteil Obergruna.)

Antwort lesen
 
 
Online Beilagen
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiter lesen
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiter lesen
 
 
 
 
 
 
Unsere Partner
Chursächsische Sachsenlotto
 
 
|||||
mmmmm