Werbung/Ads
Menü

Themen:

Deckel auf - Suppe rein: Dieses neue Topfgeschirr haben Tina und Ronny Lauterbach für den Kaiserhof in Neudorf angeschafft.

Foto: Christof Heyden

Fünf-Gänge-Menü soll zur Generalprobe munden

Der Gastraum ist eingedeckt, der Küchenherd geputzt und die Ware eingekauft: Die Tage bis zur Wiedereröffnung des Kaiserhof in Neudorf sind jetzt gezählt.

Von Christof Heyden
erschienen am 21.04.2017

Neudorf. Achtung, zerbrechlich! Lauterbachs lassen Vorsicht an ihrer neuen Arbeitsstätte walten: Saftgläser, Weinkelche, Sektschalen und Bierhumpen halten Einzug im Gasthaus Kaiserhof. Halbdutzendweise ausgepackt stapeln die beiden angehenden Gastwirte die fragile Ware in Schränken. Die unentbehrlichen Trinkgefäße komplettieren eine Vielzahl von Anschaffungen. Zu denen zählen Besteck und Kochtöpfe genauso wie Geschirr und Küchenutensilien. "Der moderne Tresen als wichtigstes Teil ist dank der Kooperation mit der Firma Fiedler-Bräu eingebaut und nun genauso zum Zapfen bereit", sagt Pächter Ronny Lauterbach.

Der freut sich mit seiner Frau Tina, dass die Tage des Planens, Putzens, Reparierens und Neugestaltens beendet sind und der Gaststättenbetrieb nun losgehen kann. "Zwei Tage lang haben wir allein die Küche einer Generalreinigung unterzogen", sagt die 39-Jährige. Immerhin 158 Wochen lang blieb der Herd kalt und der Kühlschrank warm, seit der letzte Pächter Anfang 2014 den Strom vorerst abgeschaltet hatte.

Bevor sich die Tür zum Kaiserhof am 29. April offiziell öffnet, laden die Lauterbachs zu zwei geschlossenen Veranstaltungen quasi als Generalprobe ein. Dann will das Betreiberpaar zusammen mit drei eingestellten Mitarbeitern Kostproben ihres Könnens abgeben. Ein Fünf-Gänge-Menü wird 48 geladenen Gästen kredenzt.

"Unser Konzept setzt auf regionale Küche mit frischer Ware, wir verzichten auf Convenience-Produkte", so die Betreiber. Ein Dutzend Hauptgerichte werden die Tageskarte umfassen und die sollen dem Geschmack in der Region gerecht werden. Dazu zählen Rouladen und Sauerbraten. "Wechselnde Aktionskarten werden das Angebot bereichern, dann wird es beispielsweise auch das Huhn auf mediterrane Art geben", sagt der Gastwirt.

Die Pächter sind angespornt: "Seitdem wir zu Jahresbeginn signalisiert haben, das Haus wieder zu öffnen, ist das Interesse der Einheimischen riesig. Regelmäßig erhalten wir Nachfragen, wie die Arbeiten vorangehen und wann eröffnet wird, ob Reservierungen für Jugendweihe, Geburtstage oder auch Trauerkaffee ausgelöst werden können. Die Bestellungen laufen auf Hochtouren, wir mussten schon wiederholt Kunden vertrösten. Beispielsweise für die kommende Adventszeit hätten wir die Plätze für Weihnachtsfeiern mehrmals verbuchen können", berichtet Ronny Lauterbach. Und bittet die Gäste, auch nach der Eröffnung noch Vorbestellungen auszulösen. "Denn die beiden ersten Samstage der Mai-Wochenenden sind ebenso schon ausgebucht, die Nachfrage der Einheimischen ist enorm."

Geplant sind Öffnungszeiten von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 11 bis 22 Uhr. "Vielleicht etabliert sich auch wieder ein Stammtisch, kommen Vereinsfreunde zum Plausch", sagt Ronny Lauterbach. Zudem hebt er hervor, dass Spätentschlossene unter der Woche auch nach 21 Uhr gern willkommen sind und nicht Gefahr laufen, trotz fortgeschrittener Stunde nicht mehr bedient zu werden. "Auf Anmeldung hin öffnen wir für Gruppen ebenso Montag und Dienstag die Tür."

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Annaberg-Buchholz
Mo

25 °C
Di

25 °C
Mi

20 °C
Do

19 °C
Fr

23 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Annaberg-Buchholz

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Annaberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Volltreffer Wochen - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09456 Annaberg-Buchholz
Markt 8
Telefon: 03733 141-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Do. 9.00 - 17.30 Uhr, Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm