Werbung/Ads
Menü

Themen:

In Schneeberg gilt für Hunde ab sofort Leinenpflicht

Stadt beschließt neue Polizeiverordnung - bei Verstoß droht Geldbuße

Von Jürgen Freitag
erschienen am 19.04.2017

Schneeberg. Beim Gassi gehen im Stadtgebiet von Schneeberg müssen Hunde künftig an die Leine. Das sieht die neue, überarbeitete Polizeiverordnung vor, die der Stadtrat jüngst beschlossen hat. So heißt es in Paragraf 7, dass der Leinenzwang in der Ortslage sowohl auf öffentlichen Straßen wie auch in Grün- und Erholungsanlagen gilt.

Bei größeren Menschenansammlungen müssen Herrchen oder Frauchen das Tier zudem an einer maximal einen Meter kurzen Leine führen. Wer gegen die Regelung verstößt, dem droht ein Bußgeld. Zunächst sollen Verstöße aber kulant geahndet werden. Heißt: Hundehalter, die ohne Leine mit ihrem Tier unterwegs sind, erhalten während einer Übergangsphase erst einmal eine Art Gelbe Karte; bei erneutem Verstoß wird es dann teuer. Eine Ordnungswidrigkeit wird laut Polizeiverordnung mit einer Strafe von 5 bis 1000 Euro geahndet.

Als Grund für die Einführung der Leinenpflicht nennt die Stadt den Versuch, Konflikte entschärfen zu wollen. Man begegne der abstrakten Gefahr durch frei laufende Hunde. Zudem habe es in der Vergangenheit wiederholt Anfragen von Bürgern dazu gegeben. Mit der Änderung trägt man dem Wunsch nach Veränderung nun Rechnung.

Neben dem Leinenzwang regelt die Polizeiordnung neu, dass für Lagerfeuer nur noch trockenes, unbehandeltes Holz verwendet werden darf; das Verbrennen von Laub und anderen Pflanzenabfällen ist untersagt. Paragraf 13 gibt zudem vor, dass das Rauchen auf Spielplätzen, Bolzplätzen und der Skaterbahn ab sofort verboten ist, ebenso wie das Mitbringen gefährlicher Gegenstände. Dazu zählen beispielsweise auch Glasflaschen; Gläser mit Babynahrung bleiben weiterhin erlaubt.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Aue
Fr

19 °C
Sa

24 °C
So

26 °C
Mo

28 °C
Di

28 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Aue und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Aue

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08280 Aue
Schneeberger Str. 17
Telefon: 03771 594-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm