Werbung/Ads
Menü

Themen:

Ein Großeinsatz der Polizei in Lauter-Bernsbach sorgt seit Mittwochmorgen für Rätselraten.

Foto: Niko MutschmannBild 1 / 2

Rätselraten um Polizeieinsatz in Lauter-Bernsbach

erschienen am 17.05.2017

Lauter-Bernsbach. Ein Großeinsatz der Polizei in Lauter-Bernsbach sorgt seit Mittwochmorgen für Rätselraten. Bis zum Mittwochabend durchsuchen Einsatzkräfte ein Haus an der Straße Am Burkhardtswald. Die Polizei hält sich zu den Hintergründen des Einsatzes bedeckt. Laut eines Sprechers unterstützen die Beamten die Stadt Chemnitz. Die Stadt selbst spricht wiederum von einer "Vollstreckungsmaßnahme im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens." Um was es konkret geht, soll vorerst geheim bleiben. "Da es sich um ein laufendes Verfahren handelt, sind keine weiteren Auskünfte möglich", sagt Stadtsprecherin Antje Becher. Nur so viel will sie verraten: "Die Polizei ist in Amts- und Vollzugshilfe für das Ordnungsamt der Stadt im Einsatz."

Laut Berichten von Anwohnern durchsucht die Polizei das Gebäude seit den frühen Morgenstunden. Vor Ort sind acht Streifenwagen und mehr als ein Dutzend Beamte. Beobachtet wurde, dass Leute in weißen Schutzanzügen mehrere Hunde aus dem Gebäude brachten. Wohin sie transportiert werden, ist unklar. Ein Mann aus Lauter-Bernsbach, der zufällig an dem Grundstück vorbeilief, vermutet, dass die Polizei eine illegale Hundezucht hochnimmt. Bestätigen lässt sich das bislang aber nicht. (juef)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Aue
Sa

25 °C
So

26 °C
Mo

29 °C
Di

28 °C
Mi

24 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Aue und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Aue

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08280 Aue
Schneeberger Str. 17
Telefon: 03771 594-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm