Werbung/Ads
Menü

Themen:

 


Foto: Riedel-Team/privat

Erzgebirger legen die Spur für Weltrekorde

erschienen am 21.03.2017

Sie sind Bahnbereiter für zwei neue Weltrekorde: Peter Riedel (Mitte) und sein Team. Denn der österreichische Skispringer Stefan Kraft ist jetzt beim Teamfliegen in Vikersund (Norwegen) auf eine Weite von 253,5 Meter gesprungen - so weit wie noch nie ein Mensch zuvor. Mit dieser Weite egalisierte er auf dem "Monsterbakken" den soeben erst vom norwegischen Skispringer Robert Johansson aufgestellten Rekord von 252 Metern - zwei Weltrekorde an einem Tag! Grund dafür ist neben dem Können der Athleten die neue Eisspur, die seit wenigen Wochen auf der weltweit größten Skiflugschanze liegt. Diese kommt von der erzgebirgischen Peter Riedel GmbH und ermöglicht ein ebenso schnelles wie ebenes Anfahrtsgefühl - ohne die Sicherheit zu gefährden. "Wir hatten gehofft, dass unsere Spur Maßstäbe setzt, aber diese 'Rekord-Flut' hat uns dann doch überrascht", sagt Riedel. (matu)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
Wetteraussichten für Schwarzenberg
Mo

15 °C
Di

18 °C
Mi

16 °C
Do

16 °C
Fr

20 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Schwarzenberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in Schwarzenberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm