Werbung/Ads
Menü

Themen:



Foto: Carsten Wagner

"Glück auf!" den Jüngsten in Breitenbrunn

erschienen am 19.05.2017

Acht Mädchen und zehn Jungen sind im Zeitraum vom 17. September 2016 bis 13. April 2017 in den zur Großgemeinde Breitenbrunn gehörenden Orten zur Welt gekommen. Bürgermeister Ralf Fischer (links vorn) hatte die Wonneproppen - darunter zwei Zwillingspärchen -, deren Eltern und Geschwister nun zum Babyempfang in das Breitenbrunner Haus des Gastes eingeladen. Jedes neugeborene Kind erhält in der Kommune 100 Euro Begrüßungsgeld sowie ein Halstuch mit dem Aufdruck "Kleiner Kristall aus dem Erzgebirge". Auch der in Breitenbrunn ansässige Regionalverband des Kinderschutzbunds beteiligt sich mit kleinen Aufmerksamkeiten immer wieder an diesen Begrüßungsaktionen für die neuen Erdenbürger. (stl)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Schwarzenberg
Sa

25 °C
So

26 °C
Mo

29 °C
Di

28 °C
Mi

24 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Schwarzenberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in Schwarzenberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm