Menü

Themen:

 
Willkommen im Archiv der Freien Presse!
Sie interessieren sich für einen
Artikel, der älter als 3 Monate ist?
Sichern Sie sich unbegrenzten Zugang
zum digitalen Archiv der Freien Presse!

Hier geht's zur Bestellung.

Aufbruch in stürmische Höhen

Rund 2,9 Gigawattstunden Strom haben die drei Windkraftanlagen in Zug-Langenrinne 2010 ins Netz eingespeist. Der einzige derzeit in Freiberg für "Windmühlen" zugelassene Standort hat damit fast so viel ...

erschienen am 26.10.2011

Lesen Sie auch:
  • 30.06.2015
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Oliver Berg/dpa/Archiv
Sonne über Mittelsachsen: Solarstrom boomt  

Freiberg/Oederan. Windkraftanlagen stoßen in Mittelsachsen auf immer mehr Widerstand. Die Photovoltaik setzt zum Überholen an. weiter lesen

  • 26.06.2015
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Eckardt Mildner
Amerikanerin in Freiberg verliebt  

Freiberg. Ein Praktikum hatte Kate Landes vor einem Jahr ans Theater geführt, beim Bergstadtfest spielte sie dann spontan im Bergmusikkorps mit. Ein Jahr später ist sie wieder da - und will bald länger bleiben. weiter lesen

  • 24.06.2015
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Bergbauprofessoren aus aller Welt zu Gast 

Freiberg . Mit 130 Teilnehmern aus 24 Ländern verzeichnet die Jahrestagung der Societät der Bergbaukunde diese Woche in Freiberg eine Rekordzahl. "Wir freuen uns, ... weiter lesen

  • 17.06.2015
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Messe - Solarworld stellt Neuheiten vor  

Freiberg/München. Die Solarworld AG hat auf der Messe "Intersolar Europe" drei Neuentwicklungen vorgestellt. Wie Pressereferentin Claudia Hanisch gestern informierte, ... weiter lesen

 
Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)

 
 
 
Wetteraussichten für Freiberg
So

35 °C
Mo

26 °C
Di

31 °C
Mi

26 °C
Do

18 °C
 
 
Veranstaltungen zum Bergstadtfest
Mathias Bothor/Agentur

Am Wochenende verwandelt sich die Freiberger Altstadt wieder in ein riesiges Festgebiet. Doch was findet wo statt? Unsere Veranstaltungsübersicht hilft Ihnen, nicht den Überblick zu verlieren.

weiter lesen
 
Dialekte in Sachsen
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Woher kommt "simbelieren"?
Onkel Max
Tomicek

Wenn meine Mutter aus dem Erzgebirge "grübeln" oder "nachdenken" meinte, sagte sie "simbelieren". Woher kommt das Wort? (Diese Frage stellte Christine Seifert aus Zwickau.)

Antwort lesen
 
 
Online Beilagen

SSV - Sommer Spar Verkauf

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiter lesen
 
 
Unsere Top-News auf Whatsapp

MorePixels/istockphoto.com

 
 
Freie Presse vor Ort

09599 Freiberg
Kirchgäßchen 1
Telefon: 03731 3760
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiter lesen
 
 
 
 
 
 
Unsere Partner
Chursächsische Sachsenlotto
 
 
|||||
mmmmm