Menü

Themen:

 
Willkommen im Archiv der Freien Presse!
Sie interessieren sich für einen
Artikel, der älter als 3 Monate ist?
Testen Sie das Digitalabo der
Freien Presse ohne Artikelbegrenzung
und inkl. "FP News"!

Hier geht's zum Angebot.

Berthelsdorfer Drillinge haben einen Paten

Die Gemeinde Weißenborn hat die Patenschaft für die Drillinge von Andrea und Christian Löbel (vorn) aus Berthelsdorf übernommen. Während die drei Mädchen Yasmin, Emilia und Kira (von links) friedlich ...

erschienen am 15.05.2013

Lesen Sie auch:
  • 27.01.2016
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Eckardt Mildner/Archiv
Gemeinderat debattiert über Ex-Jugendclub  

Berthelsdorf. Der Verein Kinderland stellt heute dem Weißenborner Gremium ein Nutzungskonzept für die Immobilie im Ortsteil Berthelsdorf vor. weiter lesen

  • 04.02.2016
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Verwaltung - Gemeinderat für bessere Kooperation  

Weißenborn. Der Gemeinderat Weißenborn hat sich bei seiner jüngsten Sitzung zu einer verbesserten Zusammenarbeit mit Lichtenberg bekannt. Beide Kommunen sind in ... weiter lesen

  • 30.01.2016
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Bunter Würfel: Verbot von Polterabenden  

Weißenborn. Die Gemeinde Weißenborn wird den "Bunten Würfel" nicht für Polterabende freigeben. Das hat der Gemeinderat am Mittwochabend beschlossen. Zuvor hatte ... weiter lesen

  • 25.01.2016
  • freiepresse.de
  • Freiberg
Lkw: Weißenborn wartet auf Daten  

Weißenborn. Bevor die Gemeinde weiter über den Verkehr zum Schoeller-Werk debattiert, soll das Ergebnis einer Verkehrszählung vorliegen. weiter lesen

 
Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)

 
 
 
 
Wetteraussichten für Freiberg
Mo

11 °C
Di

9 °C
Mi

5 °C
Do

5 °C
Fr

°C
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
Wintersportwetter und Schneehöhen
Kurort Oberwiesenthal - Fichtelberg 35cm Grobkörniger Schnee
Carlsfeld 25cm Beschneit
Holzhau 30cm Frühlingsschnee
Erlbach - Kegelberg 20cm Hartgepresst
Eibenstock 40cm Neuschnee
Alle Skigebiete ansehen
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Warum ersticken Giraffen nicht?
Onkel Max
Tomicek

Wenn ich beim Schnorcheln einen zu langen Schnorchel verwenden würde, dann wäre die Gefahr sehr groß, dass ich stets meine eigene Atemluft wieder einatme und so immer weniger Sauerstoff erhalte. Die Luftsäule im Rohr wäre zu hoch und die Atemluft würde nicht ausgetauscht werden. Nun hat eine Giraffe aber einen sehr langen Hals, die Lungen müssten also einen sehr großen Gaswechsel sicherstellen. Wie ist das in der Natur gelöst? Warum ersticken Giraffen nicht an ihrer eigenen Atemluft? (Die Frage stellte Werner Schmidt aus Chemnitz.)

Antwort lesen
 
 
 
 
Online Beilagen

Immer einen guten Eindruck machen bei MediMax!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiter lesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09599 Freiberg
Kirchgäßchen 1
Telefon: 03731 3760
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiter lesen
 
 
 
 
Unsere Top-News auf Whatsapp

MorePixels/istockphoto.com

Weitere Informationen finden Sie hier

 
 
 
 
 
 
 
 
Unsere Partner
Chursächsische Sachsenlotto
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm