Werbung/Ads
Menü

Themen:

TU Freiberg kooperiert enger mit Russland

Rektor Barbknecht reiste nach St. Petersburg - Drei Abkommen unterzeichnet

erschienen am 31.03.2017

Freiberg. Die TU Bergakademie Freiberg will die deutsch-russische Zusammenarbeit intensivieren. Um die Kooperation mit den Partneruniversitäten in Russland weiter voranzutreiben, reiste Rektor Klaus-Dieter Barbknecht mit einer Delegation nach St. Petersburg, teilte die Pressestelle der Uni mit. Bei Besuchen an der Bergbau-Universität "Gorny" und der Polytechnischen Universität St. Petersburg vereinbarte er mit den jeweiligen Rektoren die Einführung von Doppelabschlussprogrammen im Bereich der Materialwissenschaften und der Werkstofftechnik.

"Innovative Werkstoffe und Materialien sind in der heutigen Industrie sehr gefragt. Produkte sollen immer leichter, billiger und ökologischer werden. Gerade in diesem Bereich findet bei uns Spitzenforschung auf internationalem Niveau statt", erklärte Professor Barbknecht.

Mit den Doppelabschlussprogrammen würden diese Kompetenzen mit den Partneruniversitäten gebündelt und gleichzeitig der Austausch von Wissenschaftlern, Professoren und Studierenden weiter ausgebaut. Weitere Station war die ITMO-Universität. Dort unterzeichnete Barbknecht mit dem ITMO-Rektor ein Doppelpromotionsabkommen. Das verbessere nicht nur den Austausch von Wissenschaftlern und den Wissenstransfer, sondern biete die Möglichkeit, sich mit der wissenschaftlichen Kultur sowie Sprache und Kultur des Landes der Gasthochschule vertraut zu machen, hieß es. (bk)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Freiberg
Do

17 °C
Fr

17 °C
Sa

23 °C
So

23 °C
Mo

°C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Freiberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Freiberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09599 Freiberg
Kirchgäßchen 1
Telefon: 03731 3760
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm