Menü

Themen:

 
Willkommen im Archiv der Freien Presse!
Sie interessieren sich für einen
Artikel, der älter als 3 Monate ist?
Sichern Sie sich unbegrenzten Zugang
zum digitalen Archiv der Freien Presse!

Hier geht's zur Bestellung.

Tierschützer planen Protestaktion

Die Tierrechts-Aktionsgruppe Chemnitz hat auf ihrer Homepage eine Protestaktion am Rande des heute beginnenden Gastspiels des Zirkus Americano in Frankenberg angekündigt. Von heute bis zum Sonntag hat ...

erschienen am 26.04.2012

Diesen Artikel ...
 
Kommentare
1
(Anmeldung erforderlich)
  • 28.04.2012
    11:54 Uhr

    Tripsitter: Wir sind KEINE Tierschützer_innnen,sondern Tierrechtler_innen,da Tierschutz ein System ist, das nur innerhalb des Systems der Tierausbeutung funktioniert und gewollt ist.

    Christian B.
    Sprecher Tierrechts-Aktionsgruppe Chemnitz

    0 0
     
Das könnte Sie auch interessieren
  • 09.02.2015
  • freiepresse.de
  • Regionales
Arno Burgi/dpa
Pegida-Proteste gehen weiter 1

Dresden/Chemnitz/Leipzig. Immer noch gehen in Dresden die meisten Pegida-Demonstranten auf die Straße. Von einem Rechtsruck will Vereinsgründer Bachmann nichts wissen. weiter lesen

  • 19.03.2015
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Falk Bernhardt
Frankenberg: Stadt lässt Markt symbolisch im Dunkeln 1

Frankenberg. Bei zwei Demonstrationen haben sich gestern Abend Befürworter und Gegner einer Unterbringung von Asylbewerbern in Frankenberg einen verbalen Schlagabtausch geliefert. weiter lesen

  • 18.03.2015
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Falk Bernhardt
Stadt lässt Markt symbolisch im Dunkeln1

Frankenberg. Bei zwei Demonstrationen haben sich am Mittwochabend Befürworter und Gegner einer Unterbringung von Asylbewerbern in Frankenberg einen ... weiter lesen

  • 18.03.2015
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Demos "privat" angemeldet  

Frankenberg. Heute gibt es zwei Kundgebungen auf dem Frankenberger Markt - ein Pro und Kontra zum Thema Asyl. weiter lesen

  • 19.03.2015
  • freiepresse.de
  • Reichenbach
Franko Martin/Archiv
Futurum-Spitze würde Schulgeld gern abschaffen 1

Mylau. Schulvereinschef Andreas Alders beklagt 50 Prozent Unterfinanzierung und wirbt um Unterstützung für eine Petition. weiter lesen

  • 19.03.2015
  • freiepresse.de
  • Auerbach
Futurum-Chef würde das Schulgeld gern abschaffen  

Mylau. Die Träger freier Schulen im Vogtlandkreis fühlen sich weiterhin gegenüber den staatlichen Schulen benachteiligt. "Je nach Schule müssen wir mit rund ... weiter lesen

  • 16.02.2015
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Krankenhaus - Förderkreis will Demos organisieren  

Frankenberg. Der Frankenberger Krankenhaus-Förderkreis will angesichts der jüngsten Entwicklungen zum beabsichtigten Bau eines Gesundheitszentrums wieder Kundgebungen ... weiter lesen

 

 
 
 
Wetteraussichten für Mittweida
Mo

21 °C
Di

26 °C
Mi

18 °C
Do

15 °C
Fr

17 °C
 
 
Unsere Top-News auf Whatsapp

MorePixels/istockphoto.com

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Wie rechnen sich Olympische Spiele?
Onkel Max
Tomicek

Wenn man die Berichterstattung zu Olympischen Spielen verfolgt, gibt es unterschiedliche Angaben zu deren Wirtschaftlichkeit. So hieß es beispielsweise zu Sotschi 2014, dass ein Gewinn von rund 150 Millionen Euro gemacht worden sei, andererseits, dass für die Sportstätten und Infrastruktur dieser Spiele rund 40 Milliarden Euro ausgegeben wurden. Wie passen diese Zahlen zusammen? (Diese Frage stellte Gunter Schramm aus Olbernhau.)

Antwort lesen
 
 
Online Beilagen

Wie Sie sauber sparen. Wissen wir.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiter lesen
 
 
Freie Presse vor Ort

09648 Mittweida
Rochlitzer Straße 64
Telefon: 03727 983-0
Öffnungszeiten:
Mo/Di/Do 9:00-13:00 Uhr und 14:00-17:30 Uhr
Mi/Fr: 9:00-13:00 Uhr

weiter lesen
 
 
 
 
 
 
Unsere Partner
Chursächsische Sachsenlotto
 
 
|||||
mmmmm