Werbung/Ads
Menü

Themen:

 

Hubschrauber zweimal im Einsatz

erschienen am 21.03.2017

Rochlitz/Seelitz. Gleich zweimal ist in den vergangenen drei Tagen in Rochlitz und Umgebung ein Rettungshubschrauber im Einsatz gewesen. Wie Stefanie Kapp, Pressereferentin der DRF Luftrettung gestern auf Anfrage mitteilte, landete am Samstag ein Hubschrauber in Seelitz. Dort war eine Person vom Pferd gestürzt. "Sie wurde untersucht und eine Schmerztherapie eingeleitet", sagte Kapp. Dann wurde die verletzte Person in eine Klinik gebracht. Gestern Nachmittag war ein Rettungshubschrauber in Rochlitz im Einsatz. Er wurde gegen 15 Uhr gerufen und flog gegen 16 Uhr wieder ab. Grund war in diesem Fall eine bewusstlose Person, die vor Ort versorgt werden konnte und nicht in die Klinik musste. Wann ein Rettungshubschrauber zum Einsatz kommt, wird in der Rettungsleitstelle, bei der der Notruf eintrifft, entschieden. "Zunächst steht die Frage, ob ein Notarzt gebraucht wird. Ist das der Fall, wird entschieden, auf welche Art und Weise dieser schnellstmöglich vor Ort sein kann", erklärte Kapp. (bp)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
Wetteraussichten für Rochlitz
Mi

15 °C
Do

16 °C
Fr

20 °C
Sa

20 °C
So

17 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Rochlitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Rochlitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09306 Rochlitz
Markt 10
Telefon: 03737/49490
Öffnungszeiten:
Mo/Di/Do 9:00-13:00 Uhr und 14:00-17:30 Uhr
Mi/Fr: 9:00-13:00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm