Menü
 

Lengefeld: Ehepaar sammelt Hilfsgüter für Bedürftige in der Ukraine

Lengefeld. Das Ehepaar Schreiter aus Lengefeld sammelt seit Jahren Hilfsgüter für Bedürftige in der Stadt Mariupol in der Ukraine. Derzeit wird erneut eine Lkw-Ladung zusammengestellt. Sie besteht  aus 1800 Bananenkisten, in die Kleidung, Schuhe und andere nützliche Dinge gepackt werden. Mehr dazu am Montag in der Marienberger Ausgabe der "Freien Presse".

 
erschienen am 11.03.2012
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
Diesen Artikel ...
 
Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Das könnte Sie auch interessieren
  • 21.02.2015
  • freiepresse.de
  • Aus aller Welt

Anti-Ukraine-Proteste in Russland4

Moskau/Donezk (dpa) - Ein Jahr nach dem Machtwechsel in der Ukraine haben in Moskau Tausende gegen den EU- und Nato-Kurs der neuen Regierung im Nachbarland ... weiter lesen

  • 18.02.2015
  • freiepresse.de
  • Thema des Tages Welt

Separatisten machen Propaganda mit Linke-Abgeordneten 

Berlin (dpa) - Die prorussischen Separatisten in der Ostukraine haben einen Besuch von zwei Bundestagsabgeordneten der Linken für ihre Propaganda genutzt.Auf ... weiter lesen

  • 07.02.2015
  • freiepresse.de
  • Marienberg
CDU

Schneider: Der Islam gehört nicht zu Deutschland  

Lengefeld. Anlässlich der Debatten um Pegida hatte der CDU- Landtagsabgeordnete zum Gespräch gebeten. Viele wollten mitdiskutieren. weiter lesen

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm