Werbung/Ads
Menü

Themen:

Im unteren Teil der Richard-Wagner-Straße werden in Kürze Parkgebühren erhoben. Dazu gab es Kritik im Stadtrat: Auch Patienten der umliegenden Arztpraxen, die in dem Bereich parken, müssen damit zahlen.

Foto: Christian Schubert

Bad Elster regelt Parken neu: Wo es jetzt kostet - und wo nicht

Gäste und Einwohner müssen sich auf Veränderungen beim Abstellen ihres Fahrzeugs einstellen. Über einen sensiblen Bereich wurde im Rat besonders heftig diskutiert.

Von Tino Beyer
erschienen am 21.04.2017

Bad Elster. In Bad Elster gibt es auf mehreren Straßen neue Parkregelungen. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am Mittwochabend das entsprechende Paket beschlossen. Vorausgegangen war dem eine intensive Analyse. Wer parkt wo mit welchem Ziel? Wo gibt es Probleme? Was macht Sinn? Entsprechend wurden neue Regeln aufgestellt. Der Blick von Gästen und Einheimischen ist freilich verschieden.

Was für Gäste wichtig ist: Theatergänger oder Badbesucher, die ihre Auto kostenlos abstellen wollen, haben künftig eine weitere Alternative: An der Bahnhofstraße Richtung Ortsausgang kann vier Stunden kostenfrei geparkt werden. Nur 1800 Euro wurden im Vorjahr in diesem Bereich eingenommen - zu wenig, damit sich ein Automat rechnet. Ebenfalls neu: Wer im Bereich Hotel König Albert oder Tourist-Info nur schnell was erledigen will, für den steigt die Chance auf einen freien Stellplatz dort. Für die drei Parkplätze im Bereich des früheren Wettiner Hofs gilt jetzt eine Höchstparkdauer von 30 Minuten - statt zwei Stunden. Auch ein Tagesticket ist neu. Es kostet fünf Euro.

Was für Einheimische wichtig ist: Die Richard-Wagner-Straße im unteren Bereich wird künftig gebührenpflichtig. Noch recht nah am Bad haben dort immer wieder auch Gäste ihr Auto für zwei Stunden kostenlos abgestellt, was laut Bürgermeister Olaf Schlott (Unabhängige Bürgerschaft) nicht gewollt sei. Die Gebühren treffen jedoch auch eine andere Gruppe, die ebenfalls in dem Gebiet ihr Auto parkt: Patienten der umliegenden Ärzte, insbesondere der Kinderarztpraxis an der Parkstraße. Stadträtin Corinna Bauriedl (Unabhängige Bürgerschaft) plädierte deshalb im Stadtrat vehement dafür, dort nur am Wochenende Geld zu verlangen. Bauriedl will keine Patienten abkassieren und auch nicht, dass Eltern mit schweren Babyschalen oder mit kranken Kindern weiter entfernt parken, um die Gebühr zu vermeiden. Stadtchef Schlott konterte: Die Chance auf einen freien Stellplatz nah beim Arzt würde mit Gebühr eher steigen. Bauriedls Antrag wurde letztlich mit dreimal Ja, sechsmal Nein und einer Enthaltung abgelehnt.

In der Richard-Wagner Straße sind die ersten 20 Minuten parken indes frei. Gleiches gilt weiterhin für Lindenstraße und Hilf-Straße.

 
Seite 1 von 2
Bad Elster regelt Parken neu: Wo es jetzt kostet - und wo nicht
Die neuen Park-Regelungen im Überblick
 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
Wetteraussichten für Oelsnitz
Mo

13 °C
Di

11 °C
Mi

8 °C
Do

8 °C
Fr

11 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote im Vogtland

Finden Sie Ihre Wohnung im Vogtlandkreis

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08248 Oelsnitz/V.
Wallstraße 1
Telefon: 037421 560-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9:00 - 13:00 Uhr u. 14:00 - 17:00 Uhr
Mi. und Fr. 9:00 - 13:00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse Newsletter

Mit dem Newsletter der Redaktion immer auf dem Laufenden sein.

Hier anmelden!

 
 
 
 
 
 
 
 
Unsere Partner
 
 
 
 
|||||
mmmmm