Menü

Themen:

 

Kirche will Luther-Eiche fällen

Der gut 200 Jahre alte Baum in Marieney soll weg, da er Schäden am Bauwerk verursache.Anwohnerin Christine Wilke ist empört und macht dagegen mobil. Zum Ortsbild von Marieney gehört die Eiche an der Kirche ...

erschienen am 18.02.2012

Diesen Artikel ...
 
Kommentare
2
(Anmeldung erforderlich)
  • 28.02.2012
    00:32 Uhr

    Nixe: Da der Artikel nun noch einmal gekürzt hier dargestellt wird (längere Version vorangehend), möchte ich meinen Kommentar noch einmal dazu geben:
    Nixe: Da fragt man sich schon, wer der Kirche mehr schadet, der Baum oder der derzeitige Pfarrer ?!
    Wie auf dem Foto schon ersichtlich, steht der Baum in wirklich ausreichender Entfernung zur Kirche, so dass ich auch nicht glaube, dass von ihm ein Schaden ausgeht. Es wird eher so sein, dass die Kirche die "Größte" sein möchte und weithin sichtbar.
    Die zwei "Baumfachleute" wurden immerhin von seitens der Kirche angesprochen, dementsprechend möglicherweise auch ihre Meinung. Man sollte auch bedenken, dass viele dieser sog. Baumfachleute nur einen kurzen Lehrgang gemacht haben, und meist mehr zu den Bauarbeitern als zu den Gärtnern gehören, dementsprechend ihr Pflanzenverstand. Auch ist es ihre Einnahmequelle, sie verdienen mit Bäumefällen und sog. Beschneiden ihr Geld!
    Wo Generationen vor uns Großmut und Würde gezeigt haben, schämt sich sich über soviel Kleinlichkeit heutzutage. Wir schaffen es schon noch in kurzer Zeit alles wirklich schöne auszuradieren. Gerade freie Natur und alte Bäume stehen doch für die wahren Werte im Menschen, die doch auch die Kirche vertreten sollte.

    0 0
     
  • 23.02.2012
    22:41 Uhr

    smokie: Die Kirche beschliesst. Benötigt die Kirche keine staatliche Genehmigung? Wenn Gott gewollt hätte, dass die Eiche dort fehl plaziert ist, hätte er sie woanders gepflanzt.

    0 1
     
Das könnte Sie auch interessieren
  • 06.12.2014
  • freiepresse.de
  • Werdau

Spendenkonto wächst  

Crimmitschau. Für die Erneuerung der Glocken in der Crimmitschauer Laurentiuskirche sind rund 220.000 Euro erforderlich. weiter lesen

  • 13.12.2014
  • freiepresse.de
  • Flöha
Verena Toth/Archiv

Weihnachtsfest ist trotz Vakanz gesichert  

Niederwiesa. Eine Pfarrstelle in Niederwiesa ist seit Sommer unbesetzt - trotz mehrerer Ausschreibungen. Die Gemeinde hofft, dass das kein Dauerzustand wird. weiter lesen

  • 08.11.2014
  • freiepresse.de
  • Schwarzenberg

Gemeinde erinnert an die Wende  

Beierfeld. Ein Gottesdienst auf der Großbildleinwand: Das gibt es morgen in der evangelisch-lutherischen Christuskirche in Beierfeld zu sehen. Gezeigt wird die ... weiter lesen

  • 17.12.2014
  • freiepresse.de
  • Oberes Vogtland

Wahl - Kirchenvorstand: Apitz bleibt der Chef  

Oelsnitz. Christoph Apitz bleibt Vorsitzender des Kirchenvorstandes der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Oelsnitz. Der Rechtsanwalt wurde einstimmig wiedergewählt. ... weiter lesen

  • 07.10.2014
  • freiepresse.de
  • Zschopau
Matthias Degen

Zschopauer Kirche wird Gerüste nicht so schnell los  

Zschopau. Heiligabend wollen die Zschopauer ihre St. Martinskirche eigentlich wieder nutzen können - doch das ist derzeit schwer vorstellbar. Während sich die Sanierung auf das Kirchenschiff konzentriert, wird in Nebengelassen bislang Verborgenes sichtbar. weiter lesen

  • 12.11.2014
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Falk Bernhardt

Sanierung der Trinitatiskirche in Hainichen geht in zweite Runde  

Hainichen. Nun steht die Fassaden-Erneuerung des Gotteshauses an. 15.000 Steine werden dabei ausgetauscht. Geldspenden sind weiter willkommen. weiter lesen

  • 20.10.2014
  • freiepresse.de
  • Mittweida
Falk Bernhardt

Verbundenheit jetzt besiegelt  

Langenstriegis/Bockendorf. In der Kirche Langenstriegis ist gestern Kirchweihfest gefeiert worden - mit einer Premiere: Erstmals tragen Taufscheine ein gemeinsames Siegel der Kirchgemeinden Bockendorf und Langenstriegis. weiter lesen

 

 
 
 
Wetteraussichten für Oelsnitz
So

5 °C
Mo

6 °C
Di

7 °C
Mi

4 °C
Do

5 °C
Advent in der Region
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08248 Klingenthal
Untere Marktstraße 1a
Telefon: 037467 598-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9:00 - 13:00 Uhr u. 14:00 - 17:00 Uhr
Mi. und Fr. 9:00 - 13:00 Uhr

weiter lesen
 
Freie Presse vor Ort

08248 Oelsnitz/V.
Wallstraße 1
Telefon: 037421 560-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9:00 - 13:00 Uhr u. 14:00 - 17:00 Uhr
Mi. und Fr. 9:00 - 13:00 Uhr

weiter lesen
 
Wandern in der Heimat
 
In der Region unterwegs
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Newsletter

Mit dem Newsletter der Redaktion immer auf dem Laufenden sein.

Hier anmelden!

 
Ärztliche Notdienste

Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiter lesen
 
Unsere Partner
Chursächsische Sachsenlotto
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm