Werbung/Ads
Menü

Themen:

Christine Frost kennt sich mit Kochen aus. Die Straßberger Cambrinus-Wirtin will mit einer besonderen Idee das Ortsjubiläum in zwei Jahren bereichern.

Foto: Ellen Liebner

Alten Rezepten auf der Spur: Buchprojekt zum Ortsjubiläum

2019 feiert Straßberg sein 825-Jähriges. Zu diesem Fest will die Cambrinus-Wirtin in Straßberg ein Kochbuch herausbringen.

Von Renate Günther
erschienen am 21.04.2017

Plauen. Es soll kein Allerweltskochbuch werden, sondern dem Anlass entsprechend eins mit regionalen Rezepten, gespickt mit ein paar Anekdoten und Späßchen von Straßberger Originalen. Fotos von altem Hausrat wie Zinkwannen, Waschbrettern und Wringmaschinen sollen zusätzlich Farbe ins Buch bringen. So hat sich Cambrinus-Wirtin Christine Frost ihr Buch zum Straßberger Ortsjubiläum vorgestellt. Seit zwei Jahren macht sich die 60-Jährige Gedanken um ihr Erstlingswerk.

Das Rezept für Schüttel-Schnellgurken hat sie sich von der inzwischen verstorbenen Rosemarie Krause besorgt. Jutta Schmalfuß lieferte einige Sauerkraut-Rezepte. Von einer besonderen Kartoffeln-und- Quark-Variante hörte sie beim Ehepaar Maritta und Günter Plietzsch. Auch von der klassischen vogtländischen "Eibrenn" mit Zwiebeln hörte sie bei den beiden Straßbergern. Wie man einen schmackhaften Nusskuchen bäckt, wird sie anhand eines besonderen Rezepts in ihrem Buch auch verraten. "Ich möchte einfach Altbewährtes bewahren und Neues ausprobieren. Zeigen, wie man mit wenig Zutaten gute Gerichte kochen kann, wie es früher die armen Leute auch geschafft haben."

"Vom Straßberger Original Roland Schubert, einem Spaßvogel, der immer einen Scherz auf den Lippen hatte, habe ich einige spaßige Sprüche aufbewahrt", so Frost. So habe der Mann einst geäußert: "Kochen ist keine Kunst, aber das Warmhalten." Christine Frost hofft nun auf weitere Zuarbeit von Straßbergern und Leuten aus der Umgebung. Wer sich noch an ein gutes, altes Rezept oder ein spaßiges Erlebnis erinnert, wer ein altes Gerät aus Großmutters Zeiten zu Hause hat, möge sich bei Frosts melden. Zusammen mit Wolfgang Lückert vom gleichnamigen Verlagshaus in Straßberg will die Frau die Sache bald auf den Weg bringen. Die Idee zu diesem Buch wurde im Straßberger Orgelverein geboren. Die Mitglieder waren sich einig: Zum 825-Jährigen muss etwas Besonderes her. Es gab verschiedene Vorschläge, schließlich wurde das Buch-Projekt favorisiert. Es soll dann an den Festtagen vom 25. August bis 1. September 2019 verkauft werden. In dieser Zeit, nämlich am 31. August 2019, ist in Straßberg auch ein Konzert mit der Vogtlandphilharmonie geplant.

Dass Christine Frost eigentlich gar keine Vogtländerin ist, stört sie bei ihrem Vorhaben nicht. Sie kam vor 35 Jahren aus Johanngeorgenstadt nach Weischlitz und arbeitete als Rinderzüchterin bei der LPG Weischlitz. Später bereitete sie in der heutigen Gaststätte, die zu DDR-Zeiten als Schulküche genutzt wurde, das Mittagessen für die Straßberger und Neundorfer Schüler zu. "Bei uns gab es oft verschiedene Eintöpfe, für die immer frisches Gemüse aus der Region verwendet wurde. So halte ich es auch heute noch in unserer Gaststätte", sagt Frau Wirtin.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
Wetteraussichten für Plauen
Di

12 °C
Mi

10 °C
Do

11 °C
Fr

11 °C
Sa

°C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Plauen und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Plauen

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Die aktuellen Angebote von Ihrem Media Markt

Jetzt klingelt's nochmal im Nest!

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08523 Plauen
Postplatz 7
Telefon: 03741 408-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unsere Partner
 
 
 
 
|||||
mmmmm