Menü
 
Willkommen im Archiv der Freien Presse!
Sie interessieren sich für einen
Artikel, der älter als 3 Monate ist?
Testen Sie das Digitalabo der
Freien Presse ohne Artikelbegrenzung
und inkl. "FP News"!

Hier geht's zum Angebot.

Nazi-Camp mitten im Wald: Zobes und das braune Problem

Carmen Künzel sitzt auf der Kirchenbank und nestelt in ihrer Handtasche. Sie sucht den Autoschlüssel und die Brille und ist nervös. "Niemand hat es geschafft, solche Parteien zu verbieten. Das baden ...

erschienen am 10.11.2014

Lesen Sie auch:
  • 18.05.2016
  • freiepresse.de
  • Reichenbach
Bernd Jubelt
Bis 2020 regiert der Rotstift im Vogtland 3

Plauen. Jetzt geht es ans Eingemachte: Das Büro Rödl & Partner hat dem Landratsamt eine Sparliste vorgeschlagen. Das geheime Papier liegt der "Freien Presse" vor. weiter lesen

  • 26.05.2016
  • freiepresse.de
  • Plauen
Keil: Ohne Sparkurs droht Zwangsverwaltung  

Plauen/Reichenbach. Showdown heute im Kreistag: Der Landrat fordert volle Unterstützung für seine Streichliste. Doch der Protest dauert an. weiter lesen

  • 11.04.2016
  • freiepresse.de
  • Plauen
Ellen Liebner
Trogisten ziehen Promis durch den Kakao  

Plauen. 6,9 Prozent. So viel Alkohol war zum Starkbierfest im Starkbier. Mit seinem Musical schaffte das Trogisten Vaschings Fergnügen aber 100 Prozent Wirkung beim Publikum. weiter lesen

  • 26.03.2016
  • freiepresse.de
  • Plauen
Pöhl fordert Ausnahmen für geplantes Reservat 1

Pöhl. Nachdem der erste Entwurf an der fehlenden Mehrheit scheiterte, hat der Gemeinderat Pöhl nun grünes Licht gegeben für eine überarbeitete Stellungnahme ... weiter lesen

 
Kommentare
3
(Anmeldung erforderlich)
  • 11.11.2014
    08:24 Uhr

    fingerindiewunde: Seit wann helfen denn Friedensgebete gegen politische Strömungen? Allen denen, die glauben mit dem Falten der Hände oder dem Anzünden von Kerzen ist in diesem Staat politisch irgendetwas zu erreichen, kann ich nur wünschen, dass ihnen ihr "Herr" etwas Gehirn vom Himmel regnen läßt.

    Niedriglohn, Arbeitslosigkeit, Perspektivlosigkeit, Dummheit und politische Verlogenheit das sind die Böden, auf denen die rechte Frucht wächst.
    Und die Verlogenheit in dieser Bundesrepublik zeigt sich doch schon daran, dass die NPD noch immer nicht verboten ist. Und so lange es kein Verbot gibt ist es eine demokratische Partei, für die die gleichen Regeln zu gelten haben wie für den verlogen Rest der Parteienlandschaft. Also was soll das Geschrei.

    1 2
     
  • 10.11.2014
    09:40 Uhr

    Vogtländer79: Polizeibericht:"Durch die Polizei kann nach Abschluss der Versammlung festgestellt werden, dass die erlassenen Auflagen der Versammlungsbehörde eingehalten wurden und es zu keinen Störungen der öffentlichen Sicherheit oder Ordnung gekommen ist." Da hatte man wohl medial mehr erhofft und erwartete Ausschreitungen, um das Ganze verbieten zu können. Jedoch wird bei linken Kundgebungen wohl mehr randaliert, was aber wohl keinen stört...

    4 4
     
  • 10.11.2014
    08:42 Uhr

    aussaugerges: Da haben die Gaststätten wenigstens Umsatz in der größten Armutsregion Deutschlands.

    7 1
     

 
 
 
 
Wetteraussichten für Plauen
So

26 °C
Mo

21 °C
Di

18 °C
Mi

23 °C
Do

23 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Plauen und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Plauen

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Bestens aufgestellt bei Medimax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Online Beilagen

Die aktuellen Angebote von Ihrem Media Markt

Das Leben ist ein Wunschkonzert!

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiter lesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08523 Plauen
Postplatz 7
Telefon: 03741 408-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiter lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unsere Partner
Chursächsische Sachsenlotto
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm