Werbung/Ads
Menü

Themen:

Elke Pistor bei ihrem Besuch in der kleinen Gartenschau 2014.

Foto: JB Steps

Klausur in Reichenbach

Die Krimi-Autorin Elke Pistor ist bereits eher zu ihren Auftritten bei den Krimi-Literatur-Tagen angereist. Im Vogtland findet die Kölnerin Ruhe für den nächsten Bestseller.

erschienen am 21.04.2017

Reichenbach. Die Kölner Schriftstellerin Elke Pistor, die heute und morgen Lesungen bei den Krimi-Literatur-Tagen Vogtland bestreitet, ist schon am Dienstag angereist. Der Grund: Die Autorin nutzt die Zeit und Ruhe im Vogtland, um ihren Krimi um Annemie Engel fertigzustellen. So etwas nennen Autoren Schreibklausur - fernab vom häuslichen Alltagsstress und störenden Einflüssen. Sollte das Buch ein Bestseller werden, hätte also auch Reichenbach einen Anteil daran.

"Das Wetter passt, denn es ist ein Weihnachtskrimi", verriet die Autorin. Vor der ersten Zeile hat sie deshalb jede Menge Plätzchenrezepte ausprobiert, die ihre Protagonistin, eine Bäckerin, im Buch verwendet. Die Plätzchen hat sie jedoch vor der Fahrt zum Verkosten im Verlag abgegeben. Sollte Elke Pistor zwischen dem Schreiben eine Pause an der frischen Luft benötigen, kann man sie in der Stadt treffen. Einigen kommt ihr Gesicht sicher bekannt vor. Sie war bei der Kleinen Gartenschau 2014 zu Gast und hat die Besucher im großen Festzelt mit ihrem Krimi "Kraut und Rübchen" begeistert.

Elke Pistor liest heute Abend bei Küchen Geipel in Theuma und morgen auf dem Krimidampfer der Talsperre Pöhl. Für die Veranstaltung in Theuma gibt es noch Restkarten. Aufgrund des Menüs ist Anmeldung unter Telefon 037463 83546 notwendig. Ausreichend Plätze stehen noch auf dem Krimidampfer zur Verfügung, hierbei mit telefonischer Reservierung unter 037439 6372.

Beide Veranstaltungen unterscheiden sich inhaltlich vollkommen. Im Küchenstudio geht es um das Thema Katzen: Elke Pistor hat weltweit recherchiert und 111 besondere Katzen in einem Buch beschrieben. Neben symbolischen Katzen wie Schroedingers Katze, der Glückskatze aus Japan oder den beiden Minitigern von Freyas Gespann werden bereits verstorbene und lebende Katzen porträtiert, die wie Snowball einen Mörder überführten, die Staatsgeschäfte lenkten oder zu Verwicklungen führten oder wie Commissaire Mazan vom Schriftstellerehepaar mit dem Pseudonym Jean Bagnol (Nina George und Joe Kramer) in Krimis ermitteln.

Auf dem Krimidampfer zeigt sich die Schriftstellerin von ihrer kriminellen Seite. Dabei präsentiert sie einen Querschnitt durch ihr Kurzkrimi-Schaffen, für das sie bereits mehrfach für Preise nominiert war. Ruchlose Seniorinnen, verschusselte Auftragskiller und gebeutelte Lehrerinnenversprechen ein mörderisches Vergnügen während einer zweistündigen Dampferfahrt auf der Pöhl, die 18 Uhr beginnt. (pstp)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
Wetteraussichten für Reichenbach
Mo

11 °C
Di

11 °C
Mi

8 °C
Do

9 °C
Fr

9 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Reichenbach und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Reichenbach

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08468 Reichenbach/V
Markt 5
Telefon: 03765 5595-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9:00 - 13:00 Uhr u. 14:00 - 17:00 Uhr
Mi. und Fr. 9:00 - 13:00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Unsere Partner
 
 
 
 
|||||
mmmmm