Werbung/Ads
Menü

Themen:

Auch der letzte Schnee konnte es nicht verbergen: Der Spielplatz im Lichtensteiner Stadtpark ist technisch verschlissen. Die Kommune hat die Wahl zwischen Abriss oder Neubau.

Foto: Andreas Kretschel/Archiv

Kommt der Zirkus-Spielplatz?

Heute fällt in Lichtenstein die Entscheidung über das Konzept für die neue Spielfläche im Stadtpark. Im Januar war die Idee noch auf geteiltes Echo gestoßen.

Von Andreas Tröger
erschienen am 20.03.2017

Lichtenstein. Jürgen Hofmann ist zufrieden. Noch bei der Januar-Sitzung des Technischen Ausschusses der Bürgervertretung hatte der SPD-Stadtrat den Entwurfsvorschlag der Verwaltung für die Neugestaltung des Spielplatzes im Stadtpark als "lustig hingemaltes Bild" bezeichnet. So könne man sich nicht ausreichend auf das Thema vorbereiten, monierte er damals. Weder zur Ausführung noch zu den Kosten sei etwas erkennbar gewesen.

Heute ist das anders. Die Beschlussvorlage, die den Ausschussmitgliedern bei ihrer Sitzung ab 18 Uhr im Rathaus vorliegt, gefalle ihm gut, erklärte Hofmann. "Die ist so, wie ich mir das für eine Entscheidungsfindung vorstelle."

Der SPD-Mann wird, so erklärte er vorab, dem Konzept für einen Zirkus-Spielplatz zustimmen. Der Entwurf für diese kreative Spielfläche stammt aus dem Haus der Holz-Hand-Werk Maas & Trommer GbR in Zwickau. Die Firma hat bereits einige Spielplätze in der Region gestaltet. Die Idee für Lichtenstein geht von einer Zeltkonstruktion mit Manege als Sitzgelegenheit und Mittelpunkt der Anlage aus. Die kann dann je nach Bedarf im Baukastenprinzip durch beliebige Teile erweitert werden. Im Gespräch sind Podestelemente, Versteckmöglichkeiten, Hangel- und Balancierstrecken, eine Rutsche, eine Schaukelanlage, Sandkasten sowie Palisaden und Holzstämme zur Begrenzung der Spielfläche. Die Kosten werden sich je nach Ausstattungsvarianten im fünfstelligen Bereich bewegen.

Auf die Gestaltungsidee an sich hatten die Ausschussmitglieder bereits im Januar zustimmend reagiert. Lediglich am Standort im Stadtpark gab es Kritik. Für Jürgen Hofmann hat die sich mittlerweile erledigt. "Der Platz dort ist genau richtig. Das Parkschlösschen-Gelände ist für Kinder gut geeignet. Dort herrscht auch wenig Verkehr", sagte er. Außerdem droht die Sperrung des derzeitigen Spielplatzes durch den Tüv. "Und wenn wir den wegreißen müssen, dann haben wir gar nichts mehr", so Hofmann.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Hohenstein-Ernstthal
Mi

17 °C
Do

20 °C
Fr

23 °C
Sa

24 °C
So

26 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Hohenstein-Ernstthal

Finden Sie Ihre Wohnung in Hohenstein-Ernstthal

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 

 
 
 
 
Online Beilagen

Die aktuellen Angebote von Ihrem Media Markt Meerane

Wir feiern Geburtstag! Hin & Web!

 
 
 
 
Online Beilagen

Das kommt gut an: Lieferservice gratis bei MediMax!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09337 Hohenstein-Ernstthal
Dr.-Wilhelm-Külz-Platz 7
Telefon: 03723 6515-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm