Menü
 
Leserobmann

Entsetzt und sprachlos

25.05.2016 - 15:30

Dieses Gespr√§ch am Telefon wird mich noch eine Weile besch√§ftigen. Ihre Ersch√ľtterung brachte die Leserin mit diesem Satz abschlie√üend auf den Punkt: "Ich bin sprachlos, ich wei√ü nicht, wie ich damit umgehen soll." Die Frau ist Jahrgang 1931 und hat sich, gerade weil sie die ersten 14 Jahre ihres Lebens in dieser Diktatur verbracht, zeit ihres Lebens ... weiter lesen

 
Schönes Wochenende!

Eine Königin und ein Genie

12.05.2016 - 11:08

Wenn eine K√∂nigin Geburtstag feiert, ist es nat√ľrlich nicht mit Kaffee und Kuchen getan. Erst recht nicht beim 90. Der Geburtstag von Queen Elizabeth II. liegt im April, da hat sie zun√§chst ein bisschen gefeiert. Jetzt aber steht die zweite Runde an, ein viert√§giges Spektakel im Park bei Schloss Windsor, und im Juni wird dann nochmal gefeiert. Anlass, ... weiter lesen

 
Unter uns
Blog von Manuela Müller

Mozart-Gene

22.05.2016 - 17:24

Jeden Abend befehle ich meinem Sohn, er soll seine Kuckuckslieder spielen. „Der Kuckuck und der Esel“ und „Kuckuck ruft‘s aus dem Wald“. Brauch ich zum Einschlafen, dass er mir etwas vorzupft auf seiner Gitarre. Meistens nifft mein Sohn, weil er den Kuckuck genauso doof findet wie ich den b√∂hmischen „Rosamunde“-Bl√§ser vor meinem B√ľrofenster. Viel lieber ... weiter lesen

 
Unter uns
Blog von Grit Strietzel

Ein Geheimnis

17.05.2016 - 15:13

Ich stehe an einer roten Ampel. Es ist 7.20 Uhr. Mein Sohn (17) ist bis zur Schulbushaltestelle mit meinem Auto gefahren, nun hab ich wieder das Steuer in der Hand. Berufsverkehr am Morgen. Stop and go. Es hupt hinter mir. Offenbar ist schon seit einer Nano-Sekunde Gr√ľn. Im R√ľckspiegel sehe ich einen Mann, der mit den Armen gestikuliert. Ich fahre ... weiter lesen

 
Hilfe für Namibia
Blog von Ingrid Poike

Hungersnot, kräftige Gewitter

14.03.2016 - 06:25

In Vorbereitung meiner Aufenthalte in der Kavangoregion Ost besch√§ftige ich mich √∂fter mit Nachrichten aus Namibia. Mich bewegt eine Frage, warum mussten Ende Januar 2016 sieben Familienmitglieder einer Sippe, 2 M√ľtter und ihre 5 Kinder, nach dem Verzehr einer Maisbrei-Mahlzeit qualvoll sterben? ¬†Es herrscht Hungersnot unter der armen Bev√∂lkerung in ... weiter lesen

 

 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unsere Top-News bei Whatsapp & Co.

MorePixels/istockphoto.com

Weitere Informationen finden Sie hier

 
 
 
 
 
 
 
 
Die Blaue Börse jetzt neu!

Schalten Sie Ihre Anzeige noch auffälliger - mit Farbfoto oder mit größerer Überschrift! Ihre Anzeige erscheint mittwochs in der Freien Presse und gratis dazu 7 Tage im Internet.

► Zeitungsanzeige inserieren
► Online Only Anzeige inserieren

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm