Menü
 

Fahrrad-Abenteuer

Blog von Monique & Renè - 20.12.2011 - 11:42:38


Chile - Postkarten-Landschaft

Hilfe! Rene rast den naechsten Berg nach oben, als waere ein Bienenschwarm hinter ihm her! Und tatsaechlich sind es Hunderte von Bremsen, die uns zur Flucht durch die schoensten Landschaftsstriche veranlassen. An windigen Aussichtspunkten, dort, wo es keine laestigen Riesenbremsen gibt, koennen wir die Szenerie geniessen: vor uns liegt der Lago General Carrera - ein See, der in den dunkelsten Azurblau- und schoensten Tuerkistoenen vor einer Kulisse aus schneebedeckten Bergen liegt. Er ist eingebettet in einem Meer aus gelben Lupinien und gruenen Landzungen, auf denen bedaechtig Kuehe grasen. Was fuer ein Paradies! Am liebsten wuerden wir alle 10 Meter stoppen und den Augenblick fuer immer festhalten.


Vor wenigen Tagen haben uns 5 Hunde fuer 30km durch die patagonische Bergwelt begleitet. Selbst auf den schnellen Abfahrten waren sie nicht abzuhaengen! Vermutlich hatten sich die Gaucho-Hunde in uns ein neues Zuhause auserkoren. Sie verteidigten uns gegen alle entgegenkommenden Autos, liefen ohne jegliche Angst auf dem Mittelstreifen durch Tunnels und hielten bis 23km/h konstant Geschwindigkeit! Doch ihre treue Begleitung muessen wir schliesslich doch waehrend einer schnellen Abfahrt abhaengen - 5 Hunde waeren unmoeglich zu versorgen!

Nur durch die ueberwaeltigende Schoenheit der Landschaft sind die schlechte Wellblechpiste, das Einatmen des Staubes bei jedem Auto und das Radeln bei fast 40 Grad in Regensachen wegen der Bremsen zu ertragen. Die Anstiege sind gepfeffert: selbst Gelaendewagen drehen die Raeder durch, LKW bleiben in den steilen Kurven stecken und es ist nur mit einer gehoerigen Portion Sarkasmus zu ertragen... Oder "Charakter Aufbau" - wie es die Leute in Australien nennen.

Die Tage fliegen nur so dahin - sonnige, farbige Bilderbuchszenen sowie viele Radler aus aller Herren Laender begegnen uns. Franzosen mit ihrer kleinen Tochter im Haenger und Packtaschen bis zum Bersten gefuellt, eine Gruppe Studenten aus Australien, ein Englaender auf 5-jaehriger Weltumradlung. Viele spannende Geschichten, nur wenig Zeit zum Austrauschen - jeder muss weiter.

Schliesslich schaffen wir es, nach 8 Tagen Radeln, in Cochrane anzukommen. Es ist eine Woche vor Weihnachten und in der ruhigen Kleinstadt ist nicht viel davon zu spueren: ein wenig Weihnachtsmusik. Aber sonst ist alles tranquilo (ruhig). Am Abend zieht uns Musik zu einem urigen Rodeo. Sattelfeste Gauchos treiben Rinder durch dir Arena - ein stubiges, uriges, traditionell-chilenisches Spektakel! In Cochrane werden wir die Raeder mit Essen fuer fast eine Woche beladen und uns auf den Weg durch die einsamen Landschaften zur Grenze nach Argentinien machen...

Wir wuenschen euch allen schoene Weihnachten und einen guten Rutsch! Im naechsten Jahr warten auch weiterhin spannende Berichte auf euch - die weltberuehmten Nationalparks Fitz Roy und Torres del Paine sind unser naechstes Ziel!

Wusstet ihr schon, dass das Inlandeis Patagoniens, die drittgroesste Eisflaeche weltweit ist - nach der Antarktis und Groenland? Die Region hier hat 0,8 Einwohner pro Quadratkilometer...

Seit dem letzten Bericht: 460km, 6600 Hoehenmeter


Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Bisherige Blogeinträge
Der lange Weg nach Hause (31.07.2012 - 09:40:23)
Durch Bulgarien, Rumänien und Serbien (24.07.2012 - 11:05:04)
Tuerkei - Efesus bis Izmir (24.06.2012 - 14:10:33)
Türkei - Tradition und Moderne (10.06.2012 - 15:59:27)
Türkei - grenzenlose Gastfreundschaft (31.05.2012 - 16:15:15)
In der Türkei (15.05.2012 - 17:45:09)
Finish in Australien (04.05.2012 - 08:11:50)
Australien - Mansfield (20.04.2012 - 11:53:34)
Australien - Verschneites Hochland (03.04.2012 - 12:46:38)
Australien - Land und Leute (15.03.2012 - 12:08:06)
Hong Kong & Start Australien (01.03.2012 - 17:57:09)
Falkland Inseln - bei den Koenigspinguinen! (13.02.2012 - 18:17:43)
Die letzten km in Süd Amerika (06.02.2012 - 12:13:58)
Chile - Vom Winde verweht! (19.01.2012 - 19:36:46)
Patagonien pur (05.01.2012 - 07:10:58)
Chile - im Fjordland (08.12.2011 - 09:07:52)
Chile - Auszeit (22.11.2011 - 14:44:29)
Chile - endlich Gruen! (06.11.2011 - 13:08:46)
Argentinien - einfach vielfaeltig (23.10.2011 - 13:12:46)
Argentinien - heisse Wueste, hohe Berge (06.10.2011 - 19:09:10)
Argentinien - einfach vielfaeltig (24.09.2011 - 07:57:12)
Argentinien - farbenfrohes Land (10.09.2011 - 08:33:51)
Peru - Fiesta und Aberglaube (23.08.2011 - 17:04:12)
Typhus und Amoebenruhr (07.08.2011 - 08:18:52)
Peru - Begegnungen (21.07.2011 - 08:56:03)
Peru - in duenner Luft (05.07.2011 - 09:34:42)
Peru - Wueste und Hochland (19.06.2011 - 12:25:14)
Peru - heiss und kalt (30.05.2011 - 16:08:32)
Peru - Grenzen entdecken (19.05.2011 - 11:23:57)
Hängemattenfieber (05.05.2011 - 17:46:20)
Berg und Tal (24.04.2011 - 07:38:56)
Strasse der Vulkane (07.04.2011 - 07:47:57)
Pause in Quito (27.03.2011 - 09:50:59)
Karneval in Quito (10.03.2011 - 09:27:58)
Zwischen Dunedin und Christchurch (25.02.2011 - 11:17:27)
Nach dem großen Beben in Neuseeland (23.02.2011 - 10:46:20)
Der launische Sueden (10.02.2011 - 11:14:28)
Von Gegenwind und alten Bekannten (27.01.2011 - 10:10:11)
Gefährliche Tierchen (13.01.2011 - 07:55:32)
Im Zentrum der Nordinsel (28.12.2010 - 16:20:31)
Rotorua und Ost Kap (18.12.2010 - 10:45:50)
Start Neuseeland (07.12.2010 - 10:52:54)
Begegnungen in Tasmanien (24.11.2010 - 16:14:46)
Zu Fuss durch Tasmanien (02.11.2010 - 20:02:45)
InselLeben (21.10.2010 - 10:54:30)
Einmal ringsrum! (03.10.2010 - 16:36:00)
Umgesattelt (03.10.2010 - 16:30:31)
Durch Sued-Australien (12.09.2010 - 14:22:27)
Wie weit ist endlos? (30.08.2010 - 17:29:53)
Von Kap zu Kap (20.08.2010 - 17:48:34)
ArbeitsReich (02.08.2010 - 16:16:00)
Ab ins Gruene (21.07.2010 - 11:18:16)
Abgetaucht (11.07.2010 - 13:05:09)
Steinzeit (22.06.2010 - 11:11:11)
Abenteuer in den Kimberleys (08.06.2010 - 09:29:26)
Nomadenleben (24.05.2010 - 08:26:29)
Herausforderung im Outback (05.05.2010 - 12:04:12)
Mitten ins Herz (05.05.2010 - 09:50:04)
Auf in den Westen (02.04.2010 - 13:15:45)
Reisealltag (22.03.2010 - 15:59:25)
Land unter statt Downunder (07.03.2010 - 15:14:57)
Wilde Zeiten (19.02.2010 - 14:57:59)
Etwas regenreich (06.02.2010 - 10:01:59)
Wegweisheiten (25.01.2010 - 09:01:32)
Bergerfahrung (15.01.2010 - 11:55:38)
Weihnachten in Downunder (31.12.2009 - 13:46:34)
Start in Australien (24.12.2009 - 10:49:44)
Kreuz und quer durch Sued-Sulawesi (13.12.2009 - 14:34:02)
Blutige Rituale (13.12.2009 - 14:32:29)
Neue Planung (27.11.2009 - 16:31:19)
Cameron Highlands (24.11.2009 - 10:49:21)
In den Straßen von Kuala Lumpur (23.11.2009 - 15:41:00)


 
 
 
Die Blogger Monique & René

Monique & René sind im November 2009 aufgebrochen, um die Welt zu entdecken. Ihre Reise führte sie durch Asien, Australien, Tasmanien, Neuseeland, Südamerika, noch einmal Australien und zurück nach Europa. Anfangs mit dem Motorrad unterwegs, legten sie später mit dem Fahrrad Kilometer um Kilometer zurück. In ihrem Blog berichten sie von ihren Abenteuern.

 
Sächsische Wahlbörse
CDU
40,2%
40,2%
LIN
17,9%
17,9%
SPD
14,6%
14,6%
FDP
4,1%
4,1%
GRU
6,4%
6,4%
NPD
3,2%
3,2%
AFD
8,4%
8,4%
SON
5,2%
5,2%

Zur Wahlbörse

Und so funktioniert's

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Blaue Börse jetzt neu!

Schalten Sie Ihre Anzeige noch auffälliger - mit Farbfoto oder mit größerer Überschrift! Ihre Anzeige erscheint mittwochs in der Freien Presse und gratis dazu 7 Tage im Internet.

► Zeitungsanzeige inserieren
► Online Only Anzeige inserieren

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm