Fahrrad-Abenteuer

Blog von Monique & Renè - 03.04.2012 - 12:46:38


Australien - Verschneites Hochland

Es ist unfassbar:der erste Schnee, den wir seit 3 Jahren zu sehen bekommen, faellt ausgerechnet in Australien! Es ist der 23. Maerz und eine eigenartige Stille liegt seit dem Morgen ueber dem Hochland. Die letzten Tage haben wir damit zugebracht, uns von der Kueste in die ?Victorianischen Alpen? hoch zu arbeiten. Jetzt sitzen wir hinter dem Kaminfeuer einer windschiefen Huette und schauen mit grossen Augen den weissen Flocken draussen beim Tanzen zu. Und das eine Woche nachdem wir bei 40 Grad am Strand gelgen haben!



Es ist empfindlich kalt geworden. Die alte Wellblech-Huette ist Anfang 1900 zum Schutz fuer Strassenarbeiter erbaut wurden und wir sind mehr als froh, dass sie uns fuer die naechsten zwei kalten Naechte Waerme gibt und erhalten wurde. Wir versuchen die Zeit mit warmen Gedanken an unsere Tuerkei-Reise totzuschlagen, werden jedoch immer wieder von den Ereignissen draussen abgehalten: ein Vogel mit knallroter Brust kuendet vom nahenden Herbst waehrend er im Geaest der verzweigten, verwundenen und bunt leuchtenden Schneeeukalypten hin und her springt und immer wieder jagen schneereiche Sturmboen ueber die Lichtung, auf der Emus grasen.

Als sich das Wetter beruhigt hat, machen wir uns auf zum letzten Anstieg auf die hoechste Passstrasse, die Australien zu bieten hat: 1800m. Die Schneeeukalypen weichen verblichenen Baumskeletten, die das Buschfeuer von 2006 hinterlassen hat und schliesslich dem grossen Nichts: oberhalb der Baumgrenze bildet das Skiresort von Mt Hotham die einzige Abwechslung im dicken, kalten Nebel. Als wir auf dem Pass stehen, sehen wir kaum die Hand vor Augen, ziehen alles an was wir haben und machen uns auf zur 30km, steilen und kurvenreichen Abfahrt, die unseren Bremsen einiges abverlangt.

Europaeischer Herbst empfaengt uns, als wir in der kleinen Stadt Bright ankommen. Roter Ahorn, Linden, Birken und Pappeln saeumen die Strassen - alles langsam im knalligen Bunt des nahenden Herbstes. Ein Anblick, den wir lange, sehr lange nicht mehr gesehen haben! Kurz darauf ist ein freudiges Wiedersehen mit unseren beiden Freunden aus Melbourne angesagt: sie stecken mitten in den Vorbereitungen fuer einen 2 Jahre langen Segeltrip und die naechsten Tage fuellen sich mit Hilfe beim Moebeltransport. Wir fuehlen uns stark an unsere Zeit der Abreise von zu hause erinnert - vor fast 2.5 Jahren... Es scheint eine Ewigkeit her zu sein.

Bright verlassen wir auf dem flachen, geteerten Rail Trail - wieder eine ehemalige Eisenbahnstrecke, die zum Radweg umgebaut wurde. Wir geniessen das ?Dahinfliegen? in der Ebene durchs Farmland und die Eukalyptuswaelder. Kurz darauf nehmen wir die selbe Strecke, die wir vor 2 Jahren mit Motorraedern zurueckgelegt haben - nur in umgekehrter Richtung. Ich bin erstaunt, wie wenig ich wieder erkenne... Wir campen am Powers Lookout - hier hat einer von Australiens beliebtesten und umstrittensten Volkshelden, Ned Kelly, seine Lehrstunden bekommen. Ob er ein gesetzloser Verbrecher oder Schuetzer der Armen war, ist bis heute von jedem individuell zu entscheiden.

Das Hauptziel unserer Australienreise, Mansfield, erreichen wir am 31. Maerz. Als wir auf unserer ersten Tour hier durch kamen haben wir viele gute Freunde gefunden. Einem von ihnen werden wir nun, in den naechsten Wochen, ideenreich beim Aufbau der eigenen Schokoladenfirma helfen.

Wusstet ihr, dass die Rinde der Schneeeukalypten, vor allem wenn sie nass ist, in gelben, gruenen und roten streifen leuchtet die sich spiralenfoermig den Stamm hoch ziehen? Ein toller Anblick!


vorhergehender Eintrag weitere Einträge folgender Eintrag
Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Bisherige Blogeinträge
Der lange Weg nach Hause (31.07.2012 - 09:40:23)
Durch Bulgarien, Rumänien und Serbien (24.07.2012 - 11:05:04)
Tuerkei - Efesus bis Izmir (24.06.2012 - 14:10:33)
Türkei - Tradition und Moderne (10.06.2012 - 15:59:27)
Türkei - grenzenlose Gastfreundschaft (31.05.2012 - 16:15:15)
In der Türkei (15.05.2012 - 17:45:09)
Finish in Australien (04.05.2012 - 08:11:50)
Australien - Mansfield (20.04.2012 - 11:53:34)
Australien - Land und Leute (15.03.2012 - 12:08:06)
Hong Kong & Start Australien (01.03.2012 - 17:57:09)
Falkland Inseln - bei den Koenigspinguinen! (13.02.2012 - 18:17:43)
Die letzten km in Süd Amerika (06.02.2012 - 12:13:58)
Chile - Vom Winde verweht! (19.01.2012 - 19:36:46)
Patagonien pur (05.01.2012 - 07:10:58)
Chile - Postkarten-Landschaft (20.12.2011 - 11:42:38)
Chile - im Fjordland (08.12.2011 - 09:07:52)
Chile - Auszeit (22.11.2011 - 14:44:29)
Chile - endlich Gruen! (06.11.2011 - 13:08:46)
Argentinien - einfach vielfaeltig (23.10.2011 - 13:12:46)
Argentinien - heisse Wueste, hohe Berge (06.10.2011 - 19:09:10)
Argentinien - einfach vielfaeltig (24.09.2011 - 07:57:12)
Argentinien - farbenfrohes Land (10.09.2011 - 08:33:51)
Peru - Fiesta und Aberglaube (23.08.2011 - 17:04:12)
Typhus und Amoebenruhr (07.08.2011 - 08:18:52)
Peru - Begegnungen (21.07.2011 - 08:56:03)
Peru - in duenner Luft (05.07.2011 - 09:34:42)
Peru - Wueste und Hochland (19.06.2011 - 12:25:14)
Peru - heiss und kalt (30.05.2011 - 16:08:32)
Peru - Grenzen entdecken (19.05.2011 - 11:23:57)
Hängemattenfieber (05.05.2011 - 17:46:20)
Berg und Tal (24.04.2011 - 07:38:56)
Strasse der Vulkane (07.04.2011 - 07:47:57)
Pause in Quito (27.03.2011 - 09:50:59)
Karneval in Quito (10.03.2011 - 09:27:58)
Zwischen Dunedin und Christchurch (25.02.2011 - 11:17:27)
Nach dem großen Beben in Neuseeland (23.02.2011 - 10:46:20)
Der launische Sueden (10.02.2011 - 11:14:28)
Von Gegenwind und alten Bekannten (27.01.2011 - 10:10:11)
Gefährliche Tierchen (13.01.2011 - 07:55:32)
Im Zentrum der Nordinsel (28.12.2010 - 16:20:31)
Rotorua und Ost Kap (18.12.2010 - 10:45:50)
Start Neuseeland (07.12.2010 - 10:52:54)
Begegnungen in Tasmanien (24.11.2010 - 16:14:46)
Zu Fuss durch Tasmanien (02.11.2010 - 20:02:45)
InselLeben (21.10.2010 - 10:54:30)
Einmal ringsrum! (03.10.2010 - 16:36:00)
Umgesattelt (03.10.2010 - 16:30:31)
Durch Sued-Australien (12.09.2010 - 14:22:27)
Wie weit ist endlos? (30.08.2010 - 17:29:53)
Von Kap zu Kap (20.08.2010 - 17:48:34)
ArbeitsReich (02.08.2010 - 16:16:00)
Ab ins Gruene (21.07.2010 - 11:18:16)
Abgetaucht (11.07.2010 - 13:05:09)
Steinzeit (22.06.2010 - 11:11:11)
Abenteuer in den Kimberleys (08.06.2010 - 09:29:26)
Nomadenleben (24.05.2010 - 08:26:29)
Herausforderung im Outback (05.05.2010 - 12:04:12)
Mitten ins Herz (05.05.2010 - 09:50:04)
Auf in den Westen (02.04.2010 - 13:15:45)
Reisealltag (22.03.2010 - 15:59:25)
Land unter statt Downunder (07.03.2010 - 15:14:57)
Wilde Zeiten (19.02.2010 - 14:57:59)
Etwas regenreich (06.02.2010 - 10:01:59)
Wegweisheiten (25.01.2010 - 09:01:32)
Bergerfahrung (15.01.2010 - 11:55:38)
Weihnachten in Downunder (31.12.2009 - 13:46:34)
Start in Australien (24.12.2009 - 10:49:44)
Kreuz und quer durch Sued-Sulawesi (13.12.2009 - 14:34:02)
Blutige Rituale (13.12.2009 - 14:32:29)
Neue Planung (27.11.2009 - 16:31:19)
Cameron Highlands (24.11.2009 - 10:49:21)
In den Straßen von Kuala Lumpur (23.11.2009 - 15:41:00)


 
 
 
Die Blogger Monique & René

Monique & René sind im November 2009 aufgebrochen, um die Welt zu entdecken. Ihre Reise führte sie durch Asien, Australien, Tasmanien, Neuseeland, Südamerika, noch einmal Australien und zurück nach Europa. Anfangs mit dem Motorrad unterwegs, legten sie später mit dem Fahrrad Kilometer um Kilometer zurück. In ihrem Blog berichten sie von ihren Abenteuern.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Blaue Börse jetzt neu!

Schalten Sie Ihre Anzeige noch auffälliger - mit Farbfoto oder mit größerer Überschrift! Ihre Anzeige erscheint mittwochs in der Freien Presse und gratis dazu 7 Tage im Internet.

► Zeitungsanzeige inserieren
► Online Only Anzeige inserieren