Werbung/Ads
Menü
 


Reinhard Oldeweme kümmert sich um Ihre Anliegen und Fragen

Chemnitz. Ab sofort gibt es einen Menschen mehr, der sich um Sie kümmert. Er heißt Reinhard Oldeweme und ist unser Leser-Obmann - Ihre Stimme in der Redaktion. Er wird sich ausschließlich um die Anliegen der Leserinnen und Leser kümmern. Neben den Redaktionen vor Ort und der Chefredaktion ist er für Sie ein zusätzlicher Ansprechpartner bei der "Freien Presse".

Nicht alles, was in der Zeitung steht, gefällt. Fragen entstehen: Warum berichtet die Redaktion auf diese Art und Weise? Beiträge begeistern oder enttäuschen. Fehler ärgern. Bilder verstören. "Ich höre mir jedes Anliegen an und versuche zu helfen. Es geht zum einen darum, unsere Arbeit zu erklären, zum anderen, den Standpunkten der Leser in der Redaktion das nötige Gewicht zu geben", sagt Reinhard Oldeweme zu seiner neuen Aufgabe.

Wer sich von der Zeitung falsch verstanden fühlt, wer auf der Suche nach einem Ansprechpartner ist oder einen Leserbrief veröffentlichen möchte, ist bei ihm ebenso an der richtigen Adresse. "Häufig hilft schon ein Gespräch, um ein Problem aus der Welt zu schaffen. Dafür bin ich da", so Oldeweme.

Der Leser-Obmann wird nicht im Stillen arbeiten. Im Gegenteil. Jeden Mittwoch berichtet er auf der Seite "Leserforum" in einer Kolumne über seine Arbeit. Klare Sache: Auch im Internet ist er erreichbar. Regelmäßig informiert er in seinem Blog über das, was er gerade für die Leser klärt, über was diskutiert wird und was er selbst gern von den Lesern erfahren möchte.

In diesem Sinne: Wir hören gern von Ihnen!

Torsten Kleditzsch
Chefredakteur der "Freien Presse"
 

 

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
Leserforum
Das Leserforum in der "Freien Presse" 

Chemnitz. Jeden Mittwoch veröffentlicht die "Freie Presse" Briefe zu Themen, die den Lesern auf den Nägeln brennen. Zudem berichtet Leser-Obmann Reinhard Oldeweme in einer Kolumne über seine Arbeit. Die Seite können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen. weiterlesen

 
Blog

Ach Erich, Du fehlst uns

27.03.2017 - 16:16

Sechs Jahre und sieben Monate habe ich auf diesen Satz warten müssen, obwohl mir damals zu Beginn meiner Tätigkeit als Leserobmann schon nach wenigen Wochen klar war, dass dieses klare Bekenntnis eines ... weiter lesen

 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Blaue Börse jetzt neu!

Schalten Sie Ihre Anzeige noch auffälliger - mit Farbfoto oder mit größerer Überschrift! Ihre Anzeige erscheint mittwochs in der Freien Presse und gratis dazu 7 Tage im Internet.

► Zeitungsanzeige inserieren
► Online Only Anzeige inserieren

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm