Werbung/Ads
Menü
 
Willkommen im Archiv der Freien Presse!
Sie interessieren sich für einen
Artikel, aus dem Archiv?
Lesen Sie ohne Artikelbegrenzung
und testen Sie das Digitalabo
der Freien Presse!

Hier 1 Monat für 1€ testen!

CDU plant Ausweisung ab einem Jahr Haft

Berlin. Es sind zwei Sätze aus der Karlsruher Erklärung des jüngsten CDU-Bundesparteitags, die die Diskussion angestoßen haben. In den Beschluss zu Terror, Sicherheit, Flucht und Integration wurde auf ...

erschienen am 19.12.2015

4
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
4
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 19.12.2015
    19:48 Uhr

    finnas: Bis zu einem Jahr Haft kann man sich viel leisten. Immerhin kommt man jetzt aber auf Gedanken, die bisher aus der "rechten" Ecke kamen. Trotzdem, solange der Grundsatz gilt, dass kriminelles Verhalten keinen Einfluß auf das Asylverfahren hat, ist das alles nur halbherzig.

    0 4
     
  • 19.12.2015
    16:52 Uhr

    berndischulzi: Die sind ja pfiffig. Die werden ganz schnell wissen, wie weit man bei einem Jahr Haft gehen kann. Blödsinniger Aktionismus und Beruhigungspille.

    0 7
     
  • 19.12.2015
    13:20 Uhr

    gelöschter Nutzer: Soso, ein Jahr lang werden wir Steuerzahler ausländische straftäter auf unsere Kosten durchfüttern und dafür sorgen, dass diese einen warmen Hintern haben?

    Überlegen wir mal selber, was wir tun, wenn unsere eigenen Gäste unser "Tafel-Silber" mitgehen lassen oder wir vom Vermieter eine Abmahnung bekommen, weil sich der Gast nicht an die Regeln der Hausordnung hält:

    Wir schmeißen unsere Gäste raus, denn wer qwill schon auf der straße landen, wenn andere die Gastfreundschaft als ihren eigenen Freibrief verstehen und wer mich bestielt, der ist schneller draußen als er reingekommen ist.

    Wer Schutz sucht, der muss nicht kuschen oder "in den Arsch kriechen" - "Arschkriecher" gibt es unter den Deutscchen eh schon genug, aber er muss sich an geltendes deutsches recht und auch an die Sitten und Gebräuche hier in Deutschland halten.
    Integration heißt nämlich:

    Integration

    1. Einheit, Ganzheit, Geschlossenheit, Verbundenheit, Vereinigung, Verschmelzung, Zusammenschluss;

    (bildungsspr.): Unität.

    2. Aufnahme, Einbettung, Einbeziehung, Einbürgerung, Eingliederung.


    © Duden - Das Synonymwörterbuch, 5. Aufl. Mannheim 2010 [CD-ROM]

    ...und dies setzt auch den Willen und die Bereitschaft aller Menschen voraus und wer dies nicht kapiert, der gehört eben nicht hierher.

    Leider können wir so manch Einheimischen nicht "verschiffen" und haben mit denen schon genug zu tun, deren individuelles "Rechts- und Unrechts-Verständnis" der Gemeinschaft als finanzielle Last aufzudrücken.

    Da hatten es die Engländer, Franzosen und Spanier vor hunderten von Jahren einfacher:
    Die verschifften solche Leute eben einfach in ihre Kolonien.

    Bin mal gespannt, wann die Arktis dafür herhalten muss...

    0 12
     
  • 19.12.2015
    06:10 Uhr

    Soundnichtanders: Nicht planen. Machen! Und die Wiedereinreise ausschließen bzw. nicht zulassen. Im Übrigen würden auch Verdachtskontrollen der Polizei nach Aussehen in meinen Augen helfen, Kriminelle aufzuspüren. Aber so etwas darf es ja im Gutmenschenstaat nicht geben. Kein Mensch ist illegal! Nein, der Mensch nicht. Sein Handeln sehr wohl.

    0 14
     

 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Blaue Börse jetzt neu!

Schalten Sie Ihre Anzeige noch auffälliger - mit Farbfoto oder mit größerer Überschrift! Ihre Anzeige erscheint mittwochs in der Freien Presse und gratis dazu 7 Tage im Internet.

► Zeitungsanzeige inserieren
► Online Only Anzeige inserieren

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm