Menü
 

Unbekannter täuscht Brand in Leisnig vor

erschienen am 27.02.2016

Leisnig (dpa/sn) - Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Samstag in Leisnig einen Brand vorgetäuscht und damit Feuerwehr und Polizei auf Trab gehalten. Wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilte, ging der Notruf gegen 02.10 Uhr ein. Nach den Schilderungen sollte auf dem Leisniger Markt der Dachstuhl eines Hauses brennen, in dem sich angeblich auch noch Menschen befanden. Feuerwehr und Polizei rückten mit mehreren Fahrzeugen an. Der Notruf erwies sich als Falschmeldung. Gegen den unbekannten Anrufer wurde Anzeige wegen Missbrauchs von Notrufen erstattet. Wenn der Täter ermittelt werde, müsse er wohl die Kosten des Einsatzes von Polizei und Feuerwehr bezahlen, hieß es.

 
© Copyright dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
 
Lesen Sie auch:
  • 24.08.2016
  • freiepresse.de
  • Sachsen
Hunde aus Zwinger in Königsfeld gestohlen 

Dresden (dpa/sn) - In Königsfeld (Landkreis Mittelsachsen) sind zwei kleine Hunde aus einem Zwinger gestohlen worden. Wie die Polizeidirektion Chemnitz ... weiterlesen

  • 20.08.2016
  • freiepresse.de
  • Sachsen
Auto brennt aus: Fahrer kann Wagen rechtzeitig verlassen 

Niederdorf (dpa/sn) - Glück im Unglück: Ein 21 Jahre alter Autofahrer ist in der Nacht zum Samstag auf der Autobahn 72 bei Niederdorf verunglückt und ... weiterlesen

  • 18.08.2016
  • freiepresse.de
  • Sachsen
Jens Wolf
Imbiss-Mitarbeiter in Chemnitz bedroht und beraubt 

Chemnitz (dpa/sn) - Zwei Unbekannte haben in Chemnitz-Bernsdorf einen Imbiss-Verkäufer bedroht und beraubt. Wie die Polizeidirektion Chemnitz am Donnerstag ... weiterlesen

  • 09.08.2016
  • freiepresse.de
  • Sachsen
Stefan Puchner/Archiv
Polizisten finden bei Festnahme Drogen und Pyrotechnik 

Chemnitz (dpa/sn) - Bei der Festnahme eines Mannes in Chemnitz hat die Polizei Drogen und Pyrotechnik gefunden. Gegen den 42-jährigen Mann lag ein Haftbefehl ... weiterlesen

 
Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)

 
 
 
 
Alles zum Tag der Sachsen
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Enthält Backmehl Schweineborsten?
Onkel Max
Tomicek

Stimmt es, dass, um die Rieselfähigkeit von herkömmlichem Backmehl zu erhalten, diesem gemahlene Schweineborsten zugegeben werden? (Die Frage stellte Gudrun Schäfer aus Plauen.)

Antwort lesen
 
 
 
 
Unsere Top-News bei Whatsapp & Co.

MorePixels/istockphoto.com

Weitere Informationen finden Sie hier

 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm