Werbung/Ads
Menü
Ortsauswahl


Annaberg-Buchholz als persönlichen Wetterort festlegen (Anzeige links im Seitenkopf)

Das Wetter in Annaberg-Buchholz heute und in den nächsten Tagen

Datum Mittwoch
24.05.2017
Donnerstag
25.05.2017
Freitag
26.05.2017
Samstag
27.05.2017
Sonntag
28.05.2017
Wetterlage  
stark bewölkt
 
wolkig
 
stark bewölkt
 
heiter
 
sonnig
Temperaturen 8 bis 13° 9 bis 16° 9 bis 17° 9 bis 21° 11 bis 21°
Windrichtung
NW

NW

N-N-W

O-S-O

SO
Windstärke Stärke 5 Stärke 4 Stärke 3 Stärke 4 Stärke 4
Niederschlags-
risiko
15 % 10 % 15 % 5 % 0 %
Niederschlags-
menge
2 mm 0 mm 1 mm 0 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 24.05.2017

Großwetterlage

Hoher Luftdruck bestimmt West- und Südwesteuropa sowie das westliche Mitteleuropa. Hier scheint die Sonne teils ungestört und die Temperaturen steigen auf frühsommerliche Werte. Auf der Iberischen Halbinsel und im Südwesten Frankreichs steht eine Hitzewelle bevor. Über dem Osten und Südosten des Kontinents hält derweil die gewittrige Wetterlage an.

Aussichten für die Region

Heute

Heute entwickeln sich Quellwolken, die teilweise Schauer bringen. Die Höchstwerte betragen 13 bis 18 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 10 bis 8 Grad. Der Wind weht mäßig aus Nordwest.

Morgen

Morgen kühlt sich die Luft in den Frühstunden auf 11 bis 8 Grad ab und erwärmt sich tagsüber auf 16 bis 20 Grad. Dazu ist der Himmel vielerorts wechselnd wolkig oder stark bewölkt, und der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Biowetter

Asthma und Rheuma stehen häufig mit der Witterung in Zusammenhang. Die Atemwege werden verstärkt gereizt, Gelenke und Glieder sind schmerzanfällig. Betroffene Menschen sollten einen längeren Aufenthalt im Freien besser vermeiden. Der Tiefschlaf ist nicht so erholsam wie sonst. Dadurch liegt die Leistungsfähigkeit unter dem persönlichen Durchschnitt.

 
powered by
powered by wetternet

 
 
 
 
 
Mehr Wetter
 
 
Wetterlexikon

Brechung

Sie ist die Richtungsänderung oder Krümmung von Strahlen und Wellen an der Grenzfläche zwei verschiedener Medien mit unterschiedlich großer Ausbreitungsgeschwindigkeit. Der Brechungswinkel ist dabei abhängig von der Wellenlänge, beim sichtbaren Licht nimmt er mit geringerer Wellenlänge zu. Deshalb wird beispielsweise blaues Licht stärker als rotes Licht gebrochen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm