Werbung/Ads
Menü
 
 
Matthias Balk
Dritter Abschiebeflug nach Afghanistan in Kabul angekommen 

Wieder sind afghanische Flüchtlinge aus Deutschland abgeschoben worden - 18 junge Männer sechs Bundesländern. Wer da kam, das wussten allerdings viele der beteiligten afghanischen Behörden bis zum Schluss wieder nicht. weiterlesen

 
  
US-Außenminister Tillerson besucht Mexiko 
Oliver Berg

Kein Land hat US-Präsident Trump in den vergangenen Wochen so heftig angegriffen wie Mexiko. Jetzt schickt er seinen Chefdiplomaten zu den Nachbarn. Vor dem Besuch sendet Washington widersprüchliche Signale. weiterlesen

 
  
Neue Runde der Syrien-Verhandlungen beginnt in Genf 
Martial Trezzini

Seit sechs Jahren tobt in Syrien ein Bürgerkrieg. Am Genfer See wollen Regierung und Opposition unter UN-Vermittlung über eine politische Lösung sprechen. Findet das Töten endlich ein Ende? weiterlesen

 
 
  
Justiz eröffnet Ermittlungsverfahren gegen Le-Pen-Vertraute 
Ian Langsdon

Nach dem konservativen Élysée-Anwärter Fillon steckt nun Frankreichs Rechtspopulistin Marine Le Pen in einer Affäre um Parlamentsjobs. Gleichzeitig bekommt ihr Widersacher Macron einen neuen Alliierten - ist das die Wende im Wahlkampf? weiterlesen

 
  
Neue US-Abschieberichtlinien könnten zu Klagewelle führen9
Charles Reed

Deutlich mehr Menschen als bisher können in den USA von Abschiebung betroffen sein. Wie angekündigt, verschärft die US-Regierung die Regeln. Bürgerrechtsorganisationen kündigen Widerstand an. weiterlesen

 
 
  
«Alt-Right»-Star Yiannopoulos verlässt Breitbart News 
Seth Wenig

Washington (dpa) - Der englische Autor und Provokateur Milo Yiannopoulos ist nach umstrittenen Äußerungen zum Thema Kindesmissbrauch als Redakteur der ... weiterlesen

 
  
Nordkoreanischer Diplomat im Fall Kim Jong Nam verdächtigt 
JoongAng Sunday

In Malaysia laufen die Ermittlungen zum mysteriösen Tod von Kim Jong Nam, dem Halbbruder von Nordkoreas Diktator. Einige Spuren führen direkt in die Botschaft des kommunistischen Regimes. weiterlesen

 
 
  
Bundesregierung fordert Ende des Kriegs im Südsudan8
Beatrice Mategwa

Rund 100 000 Menschen sind im Südsudan wegen der Hungersnot vom Tod bedroht. Die Bundesregierung nimmt die Konfliktparteien in die Verantwortung. Washington erinnert die Machthaber an ein Versprechen. weiterlesen

 
  
Amnesty schlägt Alarm: Die Welt ist finsterer geworden 
Monika Skolimowska

Syrien, China, Iran, Saudi-Arabien, Russland: Bei dem Wort Menschenrechtsverletzung denkt man zuerst an solche Länder. Amnesty International richtet seinen Blick nun aber nach Westen - auch Deutschland bleibt nicht ungeschoren. weiterlesen

 
 
  
«H.R.» McMaster wird nationaler Sicherheitsberater der USA 
Susan Walsh

«H.R.» McMaster dürfte der erste Sicherheitsberater der USA sein, dessen Bestallung auf einem Sofa verkündet wurde. Ganz in dem ihm eigenen Stil, zieht Trump ihn aus dem Hut. Er bekommt dafür Lob, sogar von seinen Kritikern. weiterlesen

 
  
Haft für Soldaten wegen Tötung von Palästinenser 
Jack Guez

Ein israelischer Soldat tötet einen palästinensischen Attentäter, obwohl dieser schon außer Gefecht gesetzt ist. Seine Verurteilung wegen Totschlags löst bei vielen Israelis Empörung aus. Nun verhängt das Militärgericht eine eher milde Haftstrafe. weiterlesen

 
 
  
Fall Kim Jong Nam: Todesursache weiter noch unklar 
Daniel Chan

Kuala Lumpur (dpa) - Eine Woche nach dem mysteriösen Tod des älteren Halbbruders von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un steht die Todesursache noch nicht ... weiterlesen

 
  
Parlament debattiert über Trump-Besuch in Großbritannien 
Stefan Rousseau

Mehr als 1,8 Millionen Briten wollen mit einer Petition einen Staatsbesuch Donald Trumps verhindern. Auch im Parlament und auf der Straße regt sich Widerstand gegen einen pompösen Empfang für den umstrittenen US-Präsidenten. Die Regierung gibt sich unbeeindruckt. weiterlesen

 
 
  
Russischer UN-Botschafter Tschurkin überraschend gestorben 
Andrew Gombert

Russland trauert um eine Schlüsselfigur seiner Diplomatie. UN-Botschafter Tschurkin stirbt überraschend einen Tag vor seinem 65. Geburtstag. Er galt als harter Verhandlungspartner und schlagfertiger Redner. weiterlesen

 
  
US-Vizepräsident sichert EU Zusammenarbeit zu1
Thierry Monasse

Trumps Kommentare zur EU sorgten in weiten Teilen Europas für tiefe Verunsicherung. Jetzt reiste erstmals der Stellvertreter des neuen US-Präsidenten nach Brüssel. Er kam mit einer Botschaft. weiterlesen

 
 
  
Türkei: Polizeigewahrsam für Deniz Yücel wird verlängert 
Karlheinz Schindler

Seit bald einer Woche ist der deutsche Journalist Deniz Yücel in Polizeigewahrsam, wo er auf Antrag der Staatsanwaltschaft nun zunächst bleiben muss. Amnesty fordert die Behörden auf, Beweise für eine Straftat zu präsentieren - oder Yücel umgehend freizulassen. weiterlesen

 
  
Trump um Klärung gebeten: Was passierte in Schweden?1
Susan Walsh

US-Präsident Trump verwirrt mit Aussagen zu einem angeblichen schlimmen Vorfall in Schweden. Die Bewohner des Landes sind amüsiert. Nun will die schwedische Botschaft es genauer wissen - und fragt bei Trump nach. weiterlesen

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm