Werbung/Ads
Menü


Foto: Härtelpress

41-Jährige tot in einer Dresdner Wohnung gefunden

erschienen am 21.04.2017

Dresden (dpa/sn) - Im Szeneviertel Dresden-Neustadt ist eine 41 Jahre alte Frau tot in einer Wohnung gefunden worden. «Wir gehen derzeit von einem Tötungsdelikt aus», sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Die Mordkommission ermittelt. Die Frau wurde am Nachmittag von einem Bekannten gefunden, dieser alarmierte daraufhin die Polizei. Der herbeigerufene Notarzt habe nur noch den Tod der Frau feststellen können, hieß es. Die genauen Umstände sind noch unklar und sollen durch eine Obduktion ermittelt werden. Beamte des Landeskriminalamtes sind mit der Spurensicherung befasst.

 
© Copyright dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Welche Städte Sachsens sind die Größten?
Onkel Max
Tomicek

Welches sind die größten Städte in Sachsen? Ich meine hiermit nicht die Einwohnerzahl, sondern die Fläche und würde dabei behaupten, dass unser Marienberg einen der vorderen Plätze belegt. (Diese Frage hat Rolf Ziola aus Marienberg gestellt.)

Antwort lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm