Menü

Themen:

 
Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU).

Foto: Michael Reichel

Doppelausstellung würdigt Luthers Weggefährten Georg Spalatin

erschienen am 17.05.2014

Altenburg (dpa) - Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) hat Luthers Weggefährten Georg Spalatin (1484-1545) als «einen herausragenden Mann» gewürdigt. «Ohne Spalatins Einflussnahme auf die fürstlichen Entscheidungen wäre Luthers Bibelübersetzung auf der Wartburg undenkbar, ja wäre der Reformationsprozess ins Stocken geraten», sagte sie zur Eröffnung der Ausstellung «Georg Spalatin - Steuermann der Reformation» am Samstag in Altenburg. Die Ausstellung im Residenzschloss und der Stadtkirche St. Bartholomäi zeigt mehr als 300 Objekte, darunter eine lateinische Bibel aus dem Besitz Spalatins. Die Schau ist ab Sonntag regulär für Besucher offen.

Infos zur Ausstellung

 
© Copyright dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
 
0
Lesen Sie auch:
  • 18.07.2016
  • freiepresse.de
  • Sachsen
Michael Reichel/Archiv
Ramelow: Defizite beim Umgang Sachsens mit Rechtsextremismus2

Leipzig (dpa/sn) - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) sieht Defizite beim Umgang Sachsens mit Rechtsextremismus. Rechtsextreme Umtriebe ... weiterlesen

  • 21.09.2016
  • freiepresse.de
  • Sachsen
Karlheinz Schindler
Wissenschaftler: NRW hat an Bedeutung verloren 

Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalen hat nach Einschätzung renommierter Politikwissenschaftler bundespolitisch einen Bedeutungsverlust erlitten. Das ... weiterlesen

  • 01.10.2016
  • freiepresse.de
  • Sachsen
Sebastian Kahnert
Beginn der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 

Dresden (dpa/sn) - Unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen beginnen heute in Dresden die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit. Ministerpräsident ... weiterlesen

  • 30.09.2016
  • freiepresse.de
  • Sachsen
Sebastian Kahnert
Sicherheitslage vor Einheitsfeiern in Dresden angespannt 

Hunderttausende werden zu den Einheitsfeiern in Dresden erwartet, am Montag auch der Bundespräsident und die Kanzlerin. Es gilt die höchste Sicherheitsstufe. weiterlesen

 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Wie kommt der Plastikmüll ins Meer?
Onkel Max
Tomicek

In einer Dokumentation habe ich gehört, dass pro Sekunde 250 Kilogramm Plastikmüll im Meer landen. Wie kommt der Plastemüll in diesen Mengen ins Meer? Durch Entsorgung von Plaste in unseren Flüssen, durch Abfallentsorgung von Schiffen, durch fehlende Recyclingmaßnahmen in der Entwicklungsländern? (Diese Frage stellte Bernd Stemmler per E-Mail.)

Antwort lesen
 
 
 
 
Unsere Top-News bei Whatsapp & Co.

MorePixels/istockphoto.com

Weitere Informationen finden Sie hier

 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm