Menü

Themen:

 
Tickets aus der Mannschaftskasse bei Aue

Foto: null (null)

Aue-Spieler bezahlen Fans Tickets

erschienen am 28.02.2012

Nach zuletzt neun Spielen ohne Sieg betreibt die Mannschaft des Fußball-Zweitligisten Erzgebirge Aue bei ihren Fans zumindest finanzielle Wiedergutmachung. Für das Heimspiel gegen FSV Frankfurt am 4. März (13.30 Uhr/Sky und Liga total!) setzen die Veilchen im Kampf um den Klassenerhalt auf die Unterstützung der Fans und gehen dabei an die eigene Mannschaftskasse. Das gesamte Team wird am Donnerstag Eintrittskarten an seine Anhänger verteilen. Die Sachsen könnten bei einem Punktverlust am Sonntag sogar auf einen Abstiegsplatz abrutschen.

 
© Copyright SID Sport-Informations-Dienst GmbH & Co. KG
 
Lesen Sie auch:
  • 21.07.2016
  • freiepresse.de
  • 2. Bundesliga
Osnapix (PIXATHLON/SID-IMAGES)
Pepic wechselt von Paderborn nach Aue 

Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue hat sich in der Offensive mit Mirnes Pepic verstärkt. Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler kommt vom SC Paderborn und ... weiter lesen

  • 08.07.2016
  • freiepresse.de
  • 2. Bundesliga
Sven Sonntag/Picture Point
Der auf die liebevolle Art quält  

Höckendorf. Seit einem Jahr hält Werner Schoupa die Profis vom FC Erzgebirge fit. Dank seiner Frau landete er in Aue. Der Respekt der Profis ist ihm sicher. weiter lesen

  • 26.05.2016
  • freiepresse.de
  • 2. Bundesliga
(SID-IMAGES/SID)
2. Liga: Aue verpflichtet Köpke bis 2020 

Zweitliga-Aufsteiger Erzgebirge Aue hat den bisherigen Leihspieler Pascal Köpke bis zum 30. Juni 2020 verpflichtet. Der 20 Jahre alte Sohn von Bundestorwarttrainer ... weiter lesen

  • 23.05.2016
  • freiepresse.de
  • 2. Bundesliga
(SID/SID-IMAGES)
Zweitliga-Aufsteiger Aue verpflichtet Ebersbach 

Erzgebirge Aue hat nach der Rückkehr in die 2. Fußball-Bundesliga den ersten Neuzugang für die kommende Saison perfekt gemacht. Die Sachsen verpflichten ... weiter lesen

 
Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)

 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unsere Top-News bei Whatsapp & Co.

MorePixels/istockphoto.com

Weitere Informationen finden Sie hier

 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm