Menü
 
Karl-Heinz Ebener - Fußball-Funktionär

Foto: Oliver Orgs

Schon auf dem Bolzplatz die Reporter-Leidenschaft ausgelebt

Der Fußballsport und das Schreiben sind Karl-Heinz Ebeners große Leidenschaften. Morgen feiert das Ehrenmitglied des FSV Bau Weischlitz seinen 80. Geburtstag.

Von Rainer Taubald
erschienen am 20.01.2016

Weischlitz. Sein Kommentar im Jahr 1990 zu einem Spiel des VFC Plauen, veröffentlicht in der "Freien Presse", war für den damals 54-jährigen Karl-Heinz Ebener der späte Start in seinen Traumberuf. Der Seiteneinsteiger bestand damit die inoffizielle "Aufnahmeprüfung" als Sportredakteur beim "Vogtland-Anzeiger". Seitdem haben vor allem die Fußballer den pflichtbewussten und kritischen Journalisten kennen und schätzen gelernt.

Stolz kann er auch auf sein Sportlerleben als Fußballspieler, Fußballtrainer, Schachsportler und Leichtathlet zurückblicken. Noch heute ist Ebener ehrenamtlich für den Weischlitzer Verein und den Vogtländischen Fußball-Verband tätig. "Schon in meiner Kindheit habe ich begeistert auf dem Bolzplatz Reporter gespielt", erinnert er sich an seine Zeit als Heimkind, die in den Kriegs- und Nachkriegsjahren von ständigen Wohnortwechseln geprägt war. Nach einer Lehre im Stahlwerk Thale folgte Jahre später der Eintritt in die Nationale Volksarmee (NVA).

Fußball spielte Ebener bei Einheit Rathenow, Stahl Thale, Dynamo Schönefeld, Dynamo Blankenfelde, Vorwärts Plauen sowie später bei Post Plauen und Traktor Weischlitz. Er war Schach-Bezirksmeister und lief als Leichtathlet 400 Meter und Langstrecken.

Während seines NVA-Dienstes in Plauen lernte er seine spätere Ehefrau Lisa kennen. "Bei meiner Sportbegeisterung hatte sie es wirklich nicht einfach. Ohne ihr Verständnis hätte ich meinen Sport und die Ehrenämter nicht ausüben können", sagt der bekennende Fan von Borussia Dortmund. Nach seinem NVA-Austritt folgten in den sechziger Jahren ein Textilingenieur-Studium in Forst, eine Arbeitsstelle im Technischen Zentrum der Plauener Baumwollspinnerei sowie ein Wohnungs- und Vereinswechsel nach Weischlitz. Mit der BSG Traktor wurde er 1968 Kreismeister und 1971 vor 1500 Zuschauern im Vogtlandstadion Kreispokalsieger.

Im vereinten Deutschland konnte Ebener sich seinen Berufswunsch vom Sportjournalisten erfüllen. "Über den beruflichen Tellerrand hinausblicken und neue Impulse setzen", war sein Motto. Er organisierte mit Gottfried Indlekofer Sportlerwahlen in der Festhalle Plauen. "Ein Pkw war mal unser Tombola-Hauptpreis", erinnert er sich stolz an die Galas. Mit einem Geländelauf in Weischlitz mit Fußballern aus Sachsen, Bayern und Thüringen sorgte er für eine Premiere. Und 1998 durfte er den ehemaligen Manager des Bundesligavereins Schalke 04, Rudi Assauer, im Schönecker Trainingslager interviewen.

Beim FSV ist Ebener heute Chronist und Publizist, unter anderen verantwortlich für Webseite, Liveticker und Spielkommentare. Vereinschef Uwe Köhler sagt: "Karl-Heinz genießt höchste Achtung und Bewunderung unserer Mitglieder für sein Engagement in seinem Alter." Seit 2004 ist der Jubilar Staffelleiter im Fußballverband. VFV-Präsident Andreas Wehner: "Karl-Heinz ist dank seiner Erfahrung ein gutes Bindeglied zwischen Verband und Vereinen, für deren Belange er sich sehr einsetzt."

Pflichtbewusstsein und Sportbegeisterung haben ihm jüngst auch bei der Überwindung einer schweren Krankheit geholfen. Nur kurzzeitig musste er in seinen Ämtern vertreten werden. "Den Umständen entsprechend bin ich zufrieden, auch wenn ich nach der Operation mit einigen Einschränkungen leben muss. Unser Verein feiert in diesem Jahr 70-jähriges Bestehen. Da gibt es viel Arbeit. Ich hoffe, dass ich ehrenamtlich noch einige Jahre tätig sein kann", so der Jubilar.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
Lesen Sie auch:
  • 22.06.2016
  • freiepresse.de
  • Plauen
Ellen Liebner
Mit dem Spiel gegen Kürbitz fing alles an  

Weischlitz. 70-jähriges Bestehen feiert der Fußballsportverein (FSV) Bau Weischlitz am Wochenende. Zum Sportfest hat sich deswegen ein Regionalligist angesagt. weiter lesen

  • 27.07.2016
  • freiepresse.de
  • Plauen
Fußball - Junioren bereiten sich gemeinsam vor  

Plauen. Zu einem sogenannten Leistungsbereich hat der VFC Plauen seine U-17- und U-19-Junioren erstmals zur Saisonvorbereitung zusammengefasst. Am Wochenende ... weiter lesen

  • 08.05.2016
  • freiepresse.de
  • 1. Bundesliga
(FIRO/SID-IMAGES)
Bruchhagen, Heldt, Wagner & Co.: Abschiede in der Bundesliga 

Am Samstag verabschiedeten sich einige Bundesliga-Protagonisten beim letzten Saison-Heimspiel von ihren Fans. Der SID gibt einen Überblick.HERIBERT BRUCHHAGEN ... weiter lesen

  • 13.07.2016
  • freiepresse.de
  • Plauen
Fußball - VFC verschiebt Straßenbahnfahrt  

Plauen. Kurzfristig verschoben werden muss die von Fußball-Oberligist VFC Plauen für Samstag geplante Sonderfahrt mit dem historischen Triebwagen der Plauener ... weiter lesen

 
Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)

 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unsere Top-News bei Whatsapp & Co.

MorePixels/istockphoto.com

Weitere Informationen finden Sie hier

 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm