Menü

Themen:

 
Am Sonntag wird der 15. Werdauer Herbstmarathon gestartet. Mehr als 70 Sportler haben sich bis jetzt für den Marathon angemeldet.

Foto: Thomas Michel/Archiv

Läufer können auf Streckenposten zählen

Am Sonntag wird unterhalb der Sportschule der 15. Werdauer Herbstmarathon gestartet. Neben der klassischen Distanz gibt es auch wieder einen Team-Wettbewerb.

Von Thomas Michel
erschienen am 12.11.2014

Werdau. Bei Organisationschef Peter Schmidt und seinem Helferteam ist die erste Aufregung eigentlich schon wieder verflogen. Für den 15. Werdauer Herbstmarathon am kommenden Sonntag sind die Vorbereitungen so gut wie abgeschlossen. "Wir müssen am Freitag und am Sonntag noch die entsprechenden Räume in der Sportschule einräumen und natürlich im Wald den Streckenverlauf kennzeichnen", sagt der Mann vom SV Rot-Weiß Werdau zum anstehenden Restprogramm. An den wichtigen Kreuzungen im Wald stehen zusätzlich noch einige Streckenposten, sodass ein Verlaufen in der Regel unmöglich ist. "Bisher hat sich bei unseren Läufen noch kein Teilnehmer verirrt", betont Peter Schmidt.

Gestartet wird der Herbstmarathon zusammen mit dem Zweier-Teamwettbewerb am Sonntag um 11 Uhr auf der Straße An den Teichen unterhalb der Sportschul-Turnhalle. "Die Strecke ist im Vergleich zu den vergangenen Jahren unverändert", sagt Peter Schmidt. An der Cottaeiche, an der Kreuzung Dreiflügel/Fraureuther Straße unterhalb des Tischberges, an der "Weidmannruh" und an den "Drei Lärchen" sind Verpflegungsstellen eingerichtet. Allerdings sollten die Marathonläufer spätestens fünf Stunden nach dem Start wieder im Ziel sein. Denn aufgrund der einbrechenden Dunkelheit gibt es wie in den letzten Jahren ein Zeitlimit. "Wer um 14.45 Uhr von der 'Weihmannsruh' aus noch nicht wieder in Richtung Ziel unterwegs ist, wird aus dem Rennen genommen", sagt der Organisationschef, der dabei auch an die eingesetzten Helfer im Wald denkt. Das Ziel beziehungsweise die Wechselzone für den Teamwettbewerb - in dem wird zweimal ein Halbmarathon gelaufen - befindet sich an den Garagen auf dem Areal der Sportschule.

"Derzeit haben wird 70 Anmeldungen für den Marathon und 65 Meldungen für den Paarlauf", verrät Peter Schmidt, der am Sonntag auch aufgrund der positiven Wetteraussichten mit einem großen Läuferfeld rechnet. Im vergangenen Jahr waren insgesamt 300 Sportler unterwegs. Beim Paarlauf wurde mit 81 Duos der bisherige Teilnehmerrekord geknackt

Im Rahmenprogramm des Herbstmarathons 2014 fällt Punkt 11.15 Uhr der Startschuss für die zwölf Kilometer lange Strecke der Nordic-Walker und Wanderer. Diese laufen auf einer separaten Runde und haben ihr Ziel oberhalb der Turnhalle der Sportschule. Die Meldungen für das volkssportliche Rahmenprogramm sind ausschließlich am Sonntag möglich.

 
Seite 1 von 2
Läufer können auf Streckenposten zählen
Für Kurzentschlossene: Meldebüro hat noch am Sonntag geöffnet
 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
  • 31.08.2016
  • freiepresse.de
  • Werdau
Mitmach-Kalender  

Schönheide. Laufen für guten Zweck Zum 15. Mal wird am Sonnabend, 3. September, der Archelauf "Laufend helfen" in Crimmitschau ausgetragen. Start und Ziel sind ... weiterlesen

  • 27.09.2016
  • freiepresse.de
  • Werdau
Thomas Michel
AC hat Mühe mit dem Gegner  

Werdau. Im Spitzenkampf der Landesliga Mitteldeutschland haben die Werdauer zu Hause gegen den SV Grün-Weiß Weißwasser knapp mit 12:11 gewonnen. Anfangs sah das einfacher aus. weiterlesen

  • 27.09.2016
  • freiepresse.de
  • Werdau
Gastgeber werden bei Heimwettbewerb Dritter  

Pahna/Werdau. Zum letzten Wettkampf der Saison haben die Werdauer Orientierungstaucher ihre Kontinuität bewiesen. Beim Kampf um den 48. Wanderpokal des UC-60 Werdau, ... weiterlesen

  • 21.09.2016
  • freiepresse.de
  • Werdau
Thomas Michel/Archiv
15-Jährige trotz Sturzes nicht zu stoppen  

Werdau. Für Angelina Paul aus Werdau hat mit den Rennen beim MSC Pflückuff das Restprogramm der Sachsenmeisterschaft für die Motocross-Ladys begonnen. weiterlesen

 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unsere Top-News bei Whatsapp & Co.

MorePixels/istockphoto.com

Weitere Informationen finden Sie hier

 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm