Menü

Themen:

 
Jens Voigt (r.) nur knapp geschlagen

Foto: PASCAL PAVANI (AFP)

Paris-Nizza: Voigt verpasst Etappensieg knapp

Altmeister Jens Voigt hat nach einem erfolgreichen Ausreißversuch bei der 70. Radfernfahrt Paris-Nizza einen Etappensieg nur um eine halbe Radlänge verpasst. Auf der 6. Etappe wurde der gebürtige Grevesmühlener vom Team RadioShack-Nissan im Sprint von seinem Fluchtgefährten Luis-Leon Sanchez (Spanien/Rabobank) bezwungen und belegte Rang zwei.

Den Massenspurt des Feldes gewann nach 178 Kilometern zwischen Suze-la-Rousse und Sisteron der Deutsch-Australier Heinrich Haussler (Garmin). Der 40 Jahre alte Voigt und Sanchez hatten einen Vorsprung von 14 Sekunden ins Ziel gerettet. Die Gesamtführung behielt der Brite Bradley Wiggins (Sky).

Neben Voigt prägte ein weiterer Deutscher die Etappe maßgeblich mit. Der Berliner Simon Geschke (Project-1t4i) gehörte ebenfalls der siebenköpfigen Spitzengruppe an, aus der der Etappensieger hervorging, wurde aber noch vom Feld eingeholt. Voigt und Sanchez hatten sich dagegen wenige Kilometer vor dem Ziel von ihren Begleitern gelöst.

Ausgestiegen waren am Freitag der zweimalige Giro-Sieger Ivan Basso aus Italien (Liquigas) und der Sieger des Auftaktzeitfahrens Gustav Larsson aus Schweden (Vacansoleil). Am Samstag führt die siebte und vorletzte Etappe des traditionellen Frühjahrsrennens von Sisteron über 219,5 km in der Zielort Nizza. Am Sonntag steht dann in Nizza das abschließende und wohl entscheidende Bergzeitfahren auf den Col d'Èze an.

 
erschienen am 09.03.2012
© Copyright SID Sport-Informations-Dienst GmbH & Co. KG
 
Diesen Artikel ...
 
Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)
Das könnte Sie auch interessieren
  • 19.12.2014
  • freiepresse.de
  • Radsport
(SID-IMAGES/AFP)

Oldie des Jahres: Jens Voigt 

Der alte Motor lief auf Hochtouren, ein letztes Mal war Jens Voigt in seinem Element. Der Radprofi war allein mit seinem Schmerz, und wie so oft ließ ... weiter lesen

  • 23.01.2015
  • freiepresse.de
  • Radsport
(SID-IMAGES/AFP)

Sechs-Tage-Rennen in Berlin: Auftakt nach Maß für Muntaner und de Ketele  

Das Weltmeister-Duo David Muntaner und Kenny de Ketele (Spanien/Belgien) führt beim 104. Berliner Sechstagerennen, das der Regierende Bürgermeister Michael ... weiter lesen

  • 14.01.2015
  • freiepresse.de
  • Radsport
(SID-IMAGES/PIXATHLON)

Zwei deutsche Teams bei der 102. Tour: Wildcard für Bora 

Neben dem Rennstall Giant-Alpecin wird das zweitklassige Radsport-Team Bora-Argon 18 als zweite deutsche Mannschaft an der Tour de France 2015 teilnehmen. ... weiter lesen

  • 25.01.2015
  • freiepresse.de
  • Radsport
(SID-IMAGES/AFP)

Radsport: Australier Dennis gewinnt Tour Down Under 

Der australische Radprofi Rohan Dennis vom Team BMC hat erstmals die Tour Down Under gewonnen. Der 24 Jahre alte ehemalige Bahn-Weltmeister setzte sich ... weiter lesen

  • 11.12.2014
  • freiepresse.de
  • Radsport
(SID-IMAGES/AFP)

Ermittler werfen Ring um Skandalarzt Ferrari Geldwäsche vor 

Die Staatsanwaltschaft der norditalienischen Stadt Padua wirft einer kriminellen Organisation um den italienischen Dopingarzt Michele Ferrari auch Geldwäsche ... weiter lesen

  • 22.01.2015
  • freiepresse.de
  • Radsport
(SID-IMAGES/AFP)

Radsport: USADA sperrt belgischen Sportarzt Leinders 

Der langjährige Mannschaftsarzt des früheren niederländischen Radsport-Teams Rabobank ist für seine Verwicklung in Doping-Praktiken hart sanktioniert ... weiter lesen

  • 23.01.2015
  • freiepresse.de
  • Radsport
(SID-IMAGES/AFP)

Dopingfall Leinders: UCI-Arzt Zorzoli suspendiert  

Im Zuge der lebenslangen Sperre gegen den belgischen Sportmediziner Geert Leinders hat der Radsportweltverband UCI seinen Arzt Dr. Mario Zorzoli suspendiert. ... weiter lesen

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shop-Tipp

Erlebnistour Faszination Weltkulturerbe Bamberg mit Schifffahrt

exklusive Erlebnistour der Freien Presse - inkl. Stadtführung, Mittagessen, Hafenrundfahrt, Busfahrt
zum Artikel
 
Shop-Tipp

Komm mit in den Zoo!

Aus der Reihe WAS IST WAS Junior TING
zum Artikel
 
Shop-Tipp
 
 
 
 
|||||
mmmmm