Menü

Themen:

 
Adam Parr verlässt das Traditionsteam Williams

Foto: MAX NASH (AFP)

Geschäftsführer Adam Parr verlässt Williams

Die personellen Veränderungen in der Führung des Formel-1-Traditionsteams Williams gehen weiter. Am Montagmorgen erklärte der börsennotierte Rennstall, dass Geschäftsführer Adam Parr kurzfristig mit Wirkung zum 30. März das Unternehmen verlassen wird. Zu seinem Nachfolger wurde Nick Rose ernannt.

Teamgründer und Mehrheitseigner Sir Frank Williams, der sich erst vor einem knappen Monat aus der Geschäftsführung zurückgezogen hatte und seitdem auf die Rolle des Teamchefs konzentriert, bleibt weiterhin in einer Beobachterrolle. Schon Anfang März war bekannt gegeben worden, dass Williams' Tochter Claire zum 1. April als Direktorin für Marketing und Kommunikation in die Geschäftsführung rücken wird.

Der Abschied von Parr, der fünf Jahre lang für Williams tätig war, erfolgt anscheinend in gutem Einvernehmen. "In den fünf Jahren hat Adams Arbeit meine Erwartungen übertroffen und ich muss ihm danken. Nicht nur für seine entscheidende Rolle im Bereich der technischen Änderungen im letzten Jahr, die sich in dieser Saison auszuzahlen beginnen, sondern auch für die Führung des Unternehmens in einen erfolgreichen Börsengang", sagte Williams: "Adam verlässt uns, um eine bessere Balance für sein Leben zu finden, wofür ich ihm und seiner Familie alles Gute wünsche. Er lässt uns in einem guten Zustand zurück." Parr bedankte sich seinerseits für die Zeit bei Williams, einem "einzigartigen Team mit mehr als 500 Leuten mit großem Herz und Talent".

 
© Copyright SID Sport-Informations-Dienst GmbH & Co. KG
 
Lesen Sie auch:
  • 14.07.2015
  • freiepresse.de
  • Motorsport
Andreas Kretschel
Nach Spektakel folgt Bangen um Zukunft des Sachsenring-GP 10

Hohenstein-Ernstthal. 211.588 Zuschauer strömten am Wochenende zum Großen Preis von Deutschland - ein Erfolg für die Veranstalter. Der aktuelle Vertrag sieht nur noch einen Grand Prix vor. weiter lesen

  • 08.07.2015
  • freiepresse.de
  • Motorsport
JEAN MICHEL LE MEUR / (PIXATHLON/SID-IMAGES)
Formel 1: Lotus sieht sich nicht als nächstes Krisenopfer 

Der Formel-1-Rennstall Lotus hat Spekulationen über ein bevorstehendes Insolvenzverfahren zurückgewiesen. Zahlungsrückstände hätten zu Problemen mit einigen ... weiter lesen

  • 06.07.2015
  • freiepresse.de
  • Motorsport
Andreas Kretschel Andreas Kretschel
Das schwarze Gold des Motorsports  

Hohenstein-Ernstthal. Die Reifen entscheiden nicht selten, wer zuerst über die Ziellinie fährt. Der Sachsenring stellt besondere Herausforderungen an die Gummis - wenige Tage vor dem Motorrad-Grand-Prix wurde wieder getestet. weiter lesen

  • 05.07.2015
  • freiepresse.de
  • Motorsport
HZ / (pixathlon/SID)
ADAC GT Masters: Mercedes-Duo Asch/Ludwig baut Führung aus 

Die beiden Piloten Sebastian Asch und Luca Ludwig (Ammerbuch/Bonn) im Mercedes-Benz SLS AMG GT3 vom Team Zakspeed bleiben das Maß aller Ding in der Rennserie ... weiter lesen

 
Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)

 
 
 
Steckbrief: Motorrad-Grandprix

Grand-Prix auf dem Sachsenring

Wann: vom 10. bis zum 12. Juli

Eintrittspreise:

Tagestickets:

Freitag, 10.07., ab 90 Euro
Samstag, 11.07., ab 80 Euro
Sonntag, 12. 07., ab 130 Euro

Diese Tickets sind in unserem "Freie Presse"-Onlineshop sowie in den Geschäftstellen der "Freien Presse" erhältlich.

10.07. - Platin-Tickets für alle 3 Tage
11./12.07. - Gold-Tickets für 2 Tage (Samstag/Sonntag)
Diese Kombi-Tickets können Sie über unser Servicecenter bestellen (kostenlose Hotline 0800 80 80 123), zudem sind sie in allen Geschäftstellen der "Freien Presse" erhältlich! (Der Vorverkauf endet am Mittwoch, den 8. Juli)

Webadresse:
http://www.sachsenring-gp.de/de/

► Anreise zum Sachsenring
► Parken vor Ort
► Zeitplan
► Rahmenprogramm

 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
Unsere Top-News auf Whatsapp

MorePixels/istockphoto.com

 
 
 
 
 
 
Shop-Tipp

Eisschwestern

Henning Lüders dritter Fall
zum Artikel
 
 
Shop-Tipp

Elvis - Das Musical

Eine grandiose Hommage an die unsterbliche Musik des King of Rock 'n' Roll. Elvis lebt ? und zwar hier!
zum Artikel
 
 
Shop-Tipp

Erlebnistour Baumkronenpfad und Wildkatzendorf Hütscheroda

exklusive Erlebnistour der Freien Presse - inkl. Besichtigung Schauanlage, Mittagessen, Führung Baumkronenpfad, Besuch Nationalparkzentrum
zum Artikel
 
 
|||||
mmmmm