Menü

Themen:

 
Claudio Pizarro wird Bremen anscheinend verlassen

Foto: (Firo)

Verwirrung um Pizarro: Allofs dementiert Kündigung

erschienen am 29.03.2012

Verwirrung um Claudio Pizarro: Werder Bremens Geschäftsführer Klaus Allofs hat eine Meldung dementiert, wonach der peruanische Angreifer dem Fußball-Bundesligisten zum Sommer gekündigt hat. "Da weiß die Sport Bild mehr als wir", sagte Allofs dem Sport-Informations-Dienst (SID) am Donnerstagmorgen: "Bei uns ist das so nicht kommuniziert. Ich glaube das aber ehrlich gesagt auch nicht. Wir haben Claudio klar signalisiert - und das nicht nur mündlich, sondern auch mit Zahlen untermauert -, wie wir uns das vorstellen."

Die Sport Bild hatte berichtet, dass Pizarro seinen Vertrag in Bremen zum 30. Juni dieses Jahres gekündigt habe. Weil der Angreifer seine Kündigungsklausel noch vor Ablauf der vertraglich festgelegten Frist (31. März) gezogen habe, sei er nach der laufenden Saison ablösefrei. "Ich habe noch keine Entscheidung getroffen", sagte Pizarro am Donnerstag über einen möglichen Vereinswechsel, "wir werden noch viele Gespräche führen."

Sport Bild hatte berichtet, Rekordmeister Bayern München habe Pizarro bereits einen Zweijahresvertrag angeboten. "Da müssen sie Bayern München fragen. Das wäre eine Sache zwischen ihnen und Claudio", sagte Allofs dazu.

 
© Copyright SID Sport-Informations-Dienst GmbH & Co. KG
 
Lesen Sie auch:
  • 10.05.2016
  • freiepresse.de
  • 1. Bundesliga
John MACDOUGALL (SID-IMAGES)
Die Trainer der Bundesliga und ihre Zukunft 

Pep Guardiola (Bayern München)Im Verein seit: 01.07.2013Vertrag bis: 30.06.2016Zukunft: Pep Guardiola verlässt den Rekordmeister zum Ende der Saison. ... weiter lesen

  • 01.05.2016
  • freiepresse.de
  • 1. Bundesliga
Cathrin Müller /M.i.S. (SID-IMAGES/PIXATHLON)
Allofs: "Bayern um Lichtjahre voraus" 

Manager Klaus Allofs vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg sieht die Dominanz von Rekordmeister Bayern München selbst für den Fall, dass die 50+1-Regel ... weiter lesen

  • 12.04.2016
  • freiepresse.de
  • 1. Bundesliga
firo Sportphoto/Fabian Simons (firo Sportphoto/SID-IMAGES)
Allofs: Leverkusen, Hoffenheim und Wolfsburg gut für die Bundesliga 

Manager Klaus Allofs von DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg hat kein Verständnis für die fortwährenden Anfeindungen gegen Werksklubs im Profifußball. "Ich ... weiter lesen

  • 19.04.2016
  • freiepresse.de
  • Fußball
firo/Sebastian El-Saqqa (FIRO/SID-IMAGES)
Triple-Traum lebt: Müller schießt FC Bayern ins Pokalfinale 

Dank Doppel-Torschütze Thomas Müller steht Bayern München zum 21. Mal in seiner Klubgeschichte im Endspiel um den DFB-Pokal und darf damit auch weiter ... weiter lesen

 
Kommentare
0
(Anmeldung erforderlich)

 
 
 
 
Sport-Newsticker
01:35 Uhr | Leichtathletik American Football Judo Fußball Tischtennis
"Ende gut, alles gut"
01:35 Uhr | Chemnitz
Niners wollen noch vier Spieler verpflichten
01:34 Uhr | Mittweida
Der lange Weg vom Berg zum Meer
01:25 Uhr | Annaberg
Springer sehen schwieriger Zeit entgegen
alle Sportmeldungen
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unsere Top-News bei Whatsapp & Co.

MorePixels/istockphoto.com

Weitere Informationen finden Sie hier

 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm