Menü
 
 
  • 03.09.2014
  • freiepresse.de
  • Zschopau

Feuerwehr: Kreisverband sucht neuen Vorsitzenden  

Annaberg-Buchholz/Grünhainichen. Der Kreisfeuerwehrverband hat zurzeit keinen Vorsitzenden. Der bisherige Chef Helmar Schmiedel aus Bärenstein (in Uniform) kandidierte nach zwei Amtszeiten ... weiter lesen

 
 
  • 03.09.2014
  • Flöha

Feuerwehr - Grünhainichener führt Kreisverband  

Grünhainichen/Annaberg. Der Grünhainichener Gunnar Ullmann (Foto) hat als stellvertretender Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes im Erzgebirge kommissarisch den Vorsitz ... weiter lesen

 
 
  • 02.09.2014
  • freiepresse.de
  • Zschopau

In der Krippe wird es teurer  

Grünhainichen. Die Angleichung der Elternbeiträge an die Betriebskosten erfolgt nicht im maximal möglichen Umfang. Für Kindergarten- und Hortkinder ändert sich nichts. weiter lesen

 
 
  • 01.09.2014
  • freiepresse.de
  • Annaberg
J. Uhlig

CDU erringt erneut alle Direktmandate 1

Königswalde. Sieg im Erzgebirge auf der ganzen Linie: Ronny Wähner und Alexander Krauß machen im Altkreis Annaberg das Rennen - Die Linke behauptet sich in allen 17 Orten als zweitstärkste Kraft - SPD legt zu, FDP fliegt raus weiter lesen

 
 
  • 01.09.2014
  • freiepresse.de
  • Schwarzenberg
Georg Dostmann

CDU erringt erneut alle Direktmandate  

Aue/Schwarzenberg. Sieg im Erzgebirge auf der ganzen Linie: Alexander Krauß und Thomas Colditz machen in Aue-Schwarzenberg das Rennen - AfD fährt zweistelliges Ergebnis ein - Die Linke bleibt konstant, SPD legt zu, FDP fliegt raus weiter lesen

 
 
  • 01.09.2014
  • freiepresse.de
  • Marienberg
Kristian Hahn

CDU erringt erneut alle Direktmandate  

Marienberg/Zschopau. Christdemokraten liegen überall im Landkreis vorn - Günther Schneider macht im mittleren Erzgebirge das Rennen - Tino Günther erreicht bestes Ergebnis aller FDP-Direktkandidaten im Kreis -AfD-Mann Carsten Hütter im Parlament weiter lesen

 
 
  • 01.09.2014
  • freiepresse.de
  • Aue
Georg Dostmann

CDU erringt erneut alle Direktmandate 

Aue/Schwarzenberg. Sieg im Erzgebirge auf der ganzen Linie: Alexander Krauß und Thomas Colditz machen in Aue-Schwarzenberg das Rennen - AfD fährt zweistelliges Ergebnis ein - Die Linke bleibt konstant, SPD legt zu, FDP fliegt raus weiter lesen

 
 
  • 01.09.2014
  • freiepresse.de
  • Zschopau

Baustelle - Ortsdurchfahrt bald komplett saniert  

Marbach/Grünhainichen. Die Grünhainichener Hauptstraße, die sich durch den Leubsdorfer Ortsteil Marbach zieht und nach Grünhainichen führt, wird in wenigen Wochen komplett ... weiter lesen

 
 
  • 30.08.2014
  • freiepresse.de
  • Zschopau

Freibäder schließen ihre Pforten  

Zschopau. Nur wenige Einrichtungen wollen bis zum Saisonende am 15. September öffnen - wenn das Wetter mitspielt. weiter lesen

 
 
  • 30.08.2014
  • freiepresse.de
  • Flöha

Freibäder - Durchwachsene Saison geht zu Ende  

Borstendorf/Grünhainichen. Eine durchwachsene Saison verzeichnen die Freibäder im Erzgebirgskreis. Voraussichtlich ab Montag schließt das Borstendorfer Bad, sagte Bürgermeisterin ... weiter lesen

 
 
  • 28.08.2014
  • freiepresse.de
  • Zschopau
Andreas Kretzschel/Archiv

Feuerwehrkonzept findet bei Experten wenig Zustimmung  

Zschopau. Die Vorschläge einer sächsischen Arbeitsgruppe sind bei Brandschützern umstritten. Kritikpunkte: Vieles ist bereits Praxis, Anderes wird als nicht praktikabel verworfen. weiter lesen

 
 
  • 28.08.2014
  • freiepresse.de
  • Zschopau
ALEKSANDER KACZMAREK/FOTOLIA

Dresdner Vorschläge im Erzgebirge umstritten  

Die Anregungen einer sachsenweiten Arbeitsgruppe zur künftigen Unterstützung der freiwilligen Brandschützer finden in den Wehren und bei Kommunalpolitikern ein geteiltes Echo - Eine Übersicht zu den wichtigsten Fragen weiter lesen

 
 
  • 28.08.2014
  • freiepresse.de
  • Aue

Experten kritisieren Feuerwehrkonzept  

Aue/Schwarzenberg. Die Vorschläge einer sächsischen Arbeitsgruppe finden bei Brandschützern wenig Zustimmung. Vieles sei bereits Praxis, anderes wird als nicht praktikabel verworfen. weiter lesen

 
 
  • 28.08.2014
  • freiepresse.de
  • Schwarzenberg

Experten kritisieren Feuerwehrkonzept  

Zschopau. Die Vorschläge einer sächsischen Arbeitsgruppe finden bei Brandschützern wenig Zustimmung. Vieles sei bereits Praxis, anderes wird als nicht praktikabel verworfen. weiter lesen

 
 
  • 28.08.2014
  • freiepresse.de
  • Marienberg

Feuerwehrkonzept findet wenig Zustimmung  

Marienberg. Die Vorschläge einer sächsischen Arbeitsgruppe sind bei Brandschützern umstritten. Manches sei nicht praktikabel. weiter lesen

 
 
  • 28.08.2014
  • freiepresse.de
  • Annaberg

Feuerwehrkonzept findet wenig Zustimmung  

Annaberg-Buchholz. Die Vorschläge einer sächsischen Arbeitsgruppe werden von Brandschützern kritisiert. Vieles sei bereits Praxis, anderes wird als nicht praktikabel verworfen. weiter lesen

 
 
  • 28.08.2014
  • freiepresse.de
  • Zschopau

Doppelmitgliedschaft zulassen  

Doppelmitgliedschaft in den Wehren am Wohn- und am Arbeitsort.Das wird in vielen Wehren im Erzgebirge bereits praktiziert. "Bei uns ist das auch schon ... weiter lesen

 
 
  • 28.08.2014
  • freiepresse.de
  • Zschopau

Kooperation mit Berufs- und Werkswehren  

Berufs- und Werksfeuerwehren sollten auch gemeindeübergreifend einbezogen werden.Der Vorschlag fällt durch. Gunnar Ullmann formuliert es drastisch: "Der ... weiter lesen

 
 
  • 26.08.2014
  • freiepresse.de
  • Flöha

Schandflecke - Mühle und Kaufhaus werden abgerissen  

Grünhainichen. Möglichst noch in diesem Jahr sollen die frühere Schneidmühle und das ehemalige Landwarenhaus in Grünhainichen abgerissen werden. Mit der Vergabe der ... weiter lesen

 
 
  • 25.08.2014
  • freiepresse.de
  • Zschopau
Dirk Trautmann

Pferde und Gespannbesatzung sind am Abend fix und fertig  

Großolbersdorf. 20 Pferdegespanne sind am Samstag auf die Karl-Stülpner-Rundfahrt gegangen. Das ist für Rösser, Fahrer und Beifahrer keine Spazierfahrt, sondern eine sportliche Herausforderung. Auch für ein Ehepaar aus Grünhainichen. weiter lesen

 
 
  • 25.08.2014
  • Zschopau

Vergabe - Mühle und Kaufhaus werden abgerissen  

Grünhainichen. Möglichst noch in diesem Jahr sollen die frühere Schneidmühle und das ehemalige Landwarenhaus in Grünhainichen abgerissen werden. Mit der Vergabe der ... weiter lesen

 
 
  • 25.08.2014
  • Marienberg

Vergabe - Mühle und Kaufhaus werden abgerissen  

Grünhainichen. Noch in diesem Jahr sollen die frühere Schneidmühle und das ehemalige Landwarenhaus in Grünhainichen abgerissen werden. Mit der Vergabe der Bauleistungen ... weiter lesen

 
 
  • 23.08.2014
  • blick
  • Erzgebirge
Nicole Fugmann-Müller

In der Region heimisch  

Mein Fleckchen Erzgebirge Landtagskandidat Günther Schneider mag den Blick ins Grüne weiter lesen

 
 
  • 22.08.2014
  • freiepresse.de
  • Zschopau
Matthias Degen

Chorleiterin geht nach mehr als zehn Jahren von der Bühne  

Gornau. Das Ensemble Cantate Domino hat sich aufgelöst. Viktoria Keil, die Gründerin des Chores, zieht sich zurück. weiter lesen

 
 
  • 19.08.2014
  • freiepresse.de
  • Flöha

Einheitsgemeinde - Rechtsaufsicht genehmigt Fusion  

Borstendorf. Die im Mai in beiden Orten beschlossene Vereinbarung zur Fusion von Borstendorf und Grünhainichen zum 1. Januar 2015 ist von der Rechtsaufsicht genehmigt ... weiter lesen

 
 
  • 16.08.2014
  • freiepresse.de
  • Marienberg
Julian Möstel

Weißes Reh auf Olbernhauer Flur unterwegs  

Olbernhau. Die Gerüchte gibt es seit Monaten. Ein Schnappschuss bringt nun die Gewissheit: Ein Albino fühlt sich in Blumenau wohl. weiter lesen

 
 
  • 16.08.2014
  • freiepresse.de
  • Zschopau
PF

20 Jahre an der Spitze des Verwaltungsverbandes  

Grünhainichen. Eckhard Börner sieht noch immer vor allem Vorteile in dieser Form kommunaler Zusammenarbeit weiter lesen

 
 
  • 16.08.2014
  • Zschopau

Einheitsgemeinde - Rechtsaufsicht genehmigt Fusion  

Borstendorf. Die im Mai in beiden Orten noch beschlossene Vereinbarung zur Fusion von Borstendorf und Grünhainichen zum 1. Januar 2015 habe nunmehr die Rechtsaufsicht ... weiter lesen

 
 
  • 15.08.2014
  • freiepresse.de
  • Marienberg

Mandatsinhaber strebt dritte Amtszeit an  

Marienberg/Zschopau. Beide Mitglieder des sächsischen Landtags stellen sich erneut dem Wählervotum - Anzahl von neun Bewerbern so groß wie nie zuvor weiter lesen

 
 
  • 15.08.2014
  • freiepresse.de
  • Zschopau

Mandatsinhaber strebt dritte Amtszeit an  

Marienberg/Zschopau. Beide Mitglieder des sächsischen Landtags stellen sich erneut dem Wählervotum - Anzahl von neun Bewerbern so groß wie nie zuvor weiter lesen

 
 
 

 
 
 
|||||
mmmmm