• 16.04.2014
  • freiepresse.de
  • Zwickau

Unfall - Brand im Stall: 60 Kühe in Gefahr  

Wilkau-Haßlau. Die Feuerwehr in Wilkau-Haßlau musste gestern Mittag zu einem Brand im Kuhstall ausrücken. Im Ortsteil Culitzsch stand der hintere Teil eines Stalls ...

weiter lesen
 
 
  • 15.04.2014
  • freiepresse.de
  • Zwickau
Medienservice Erzgebirge

Brand in Kuhstall - 60 Rinder in Gefahr 

Wilkau-Haßlau. In einem Kuhstall im Wilkau-Haßlauer Ortsteil Culitzsch ist am Dienstagmittag ein Feuer ausgebrochen. 60 Rinder befanden sich bei Ausbruch ...

weiter lesen
 
 
  • 14.04.2014
  • freiepresse.de
  • Werdau

Die Tour der sanften Anstiege  

Crinitzberg. Wer in Crinitzberg wandern und dabei alle Ortsteile erreichen möchte, steht vor einer planerischen Herausforderung. Für Bärenwalde oder Obercrinitz ...

weiter lesen
 
 
  • 14.04.2014
  • freiepresse.de
  • Zwickau

Die Tour der sanften Anstiege  

Crinitzberg. Wer in Crinitzberg wandern und dabei alle Ortsteile erreichen möchte, steht vor einer planerischen Herausforderung. Für Bärenwalde oder Obercrinitz ...

weiter lesen
 
 
  • 14.04.2014
  • freiepresse.de
  • Glauchau

Die Tour der sanften Anstiege  

Crinitzberg. Wer in Crinitzberg wandern und dabei alle Ortsteile erreichen möchte, steht vor einer planerischen Herausforderung. Für Bärenwalde oder Obercrinitz ...

weiter lesen
 
 
  • 14.04.2014
  • freiepresse.de
  • Hohenstein-Ernstthal

Die Tour der sanften Anstiege  

Crinitzberg. Wer in Crinitzberg wandern und dabei alle Ortsteile erreichen möchte, steht vor einer planerischen Herausforderung. Für Bärenwalde oder Obercrinitz ...

weiter lesen
 
 
  • 11.04.2014
  • freiepresse.de
  • Reise
Christoph Lingg, Bregenzerwald Tourismus

Ein Bergvolk ohne Käseglocke  

Bezau. Anspruchsvoll und betont ökologisch: So setzt der Bregenzerwald seine touristischen Stärken in ein helles Licht.

weiter lesen
 
 
  • 11.04.2014
  • freiepresse.de
  • Essen & Trinken
Andrea Warnecke

Bio-Bauer im Gespräch: «Schlachtung gehört dazu» 

Stuttgart (dpa/tmn) - Viele wollen nicht wissen, wie das Tier für die Wurst auf ihrem Brot gestorben ist. Sie sehen Fleisch nur als Industrieprodukt. ...

weiter lesen
 
 
  • 10.04.2014
  • freiepresse.de
  • Wissenschaft
Oliver Weiken/Archiv

Kamele setzen weniger Methan frei als Kühe 

Zürich (dpa) - Kamele tragen nach Erkenntnissen Schweizer Forscher deutlich weniger zur Erderwärmung durch Methan bei als Kühe oder Schafe. Das geht aus ...

weiter lesen
 
 
  • 09.04.2014
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Jörn Händel/Thomas Helbig

Viehtransporter brennt aus -Autobahn voll gesperrt  

Ein mit sieben Rindern beladener Lastwagen hat gestern in Röhrsdorf aus noch unbekannten Gründen Feuer gefangen. Zwei Tiere kamen um.

weiter lesen
 
 
  • 08.04.2014
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Bernd März

Viehtransporter in Flammen - A72 voll gesperrt 

Chemnitz/A72. Ein Viehtransporter ist am Dienstagnachmittag auf der A72 Richtung Leipzig in Höhe der Anschlussstelle Röhrsdorf in Brand geraten. Nach ...

weiter lesen
 
 
  • 08.04.2014
  • freiepresse.de
  • Stollberg

Gemeinderat - Auerbach berät über Bürgerversammlung  

Auerbach. Es stehen große Themen auf der Agenda in Auerbach. Zum einen treibt die Gornsdorfer Agrarproduktion (Goag) die Planungen für eine Milchviehanlage für ...

weiter lesen
 
 
  • 06.04.2014
  • freiepresse.de
  • Thema des Tages Welt
dpa

Die schrägsten Wetten und die größte Schummelei 

Berlin (dpa) - Weit über 1000 Mal wurde gewettet in bislang 212 Ausgaben «Wetten, dass..?». Darunter sind spektakuläre Kunststücke und äußerst lustige ...

weiter lesen
 
 
  • 03.04.2014
  • freiepresse.de
  • Hohenstein-Ernstthal
Andreas Seidel

Zebu-Baby ist erster Nachwuchs des Jahres im Limbacher Tierpark  

Limbach-Oberfrohna. Kakao soll der sechs Tage junge Bulle heißen, weil sein Fell so schokobraun ist. Das scheint seinem Papa gut zu gefallen. Der geht ungewöhnlich liebevoll mit seinem Sohn um.

weiter lesen
 
 
  • 01.04.2014
  • freiepresse.de
  • Panorama
Karl-Josef Hildenbrand

April, April: Katzenberger wird «Tatort»-Ermittlerin 

Berlin (dpa) - Vorsicht - Scherzkeksalarm! Auf allen Kanälen wird am 1. April geflunkert, dass sich die Balken biegen. Verbände, Medien, Unternehmen - ...

weiter lesen
 
 
  • 01.04.2014
  • freiepresse.de
  • Chemnitz
Andreas Seidel

Zebu-Baby ist erster Nachwuchs des Jahres im Limbacher Tierpark  

Limbach-Oberfrohna. Kakao soll der fünf Tage junge Bulle heißen, weil sein Fell so schokobraun ist. Das scheint seinem Papa gut zu gefallen. Der geht ungewöhnlich liebevoll mit seinem Sohn um.

weiter lesen
 
 
  • 01.04.2014
  • freiepresse.de
  • Rochlitz
Volker Schwarze

Ein Leben lang der Musik verbunden  

Gröblitz. Ohne Ehrenamt und die zahllosen Vereine, in denen sich Freiwillige zusammentun, würde es vieles in Kultur, Sport und Gesellschaft nicht geben. Die "Freie Presse" zeigt, was Menschen leisten und was sie antreibt. Heute: Hobbymusiker Bernd Hegewald.

weiter lesen
 
 
  • 31.03.2014
  • freiepresse.de
  • Freiberg

Zeitfrage  

Milchkühe sind viel zu sensibel, um solche Zeitumstellungen zu verkraften, wie wir sie vorletzte Nacht wieder über uns ergehen lassen mussten. Darum werden ...

weiter lesen
 
 
  • 31.03.2014
  • freiepresse.de
  • Flöha

Zeitfrage  

Milchkühe sind viel zu sensibel, um solche Zeitumstellungen zu verkraften, wie wir sie vorletzte Nacht wieder über uns ergehen lassen mussten. Darum werden ...

weiter lesen
 
 
  • 31.03.2014
  • freiepresse.de
  • Chemnitz

Zeitfrage  

Milchkühe sind viel zu sensibel, um solche Zeitumstellungen zu verkraften, wie wir sie vorletzte Nacht wieder über uns ergehen lassen mussten. Darum werden ...

weiter lesen
 
 
  • 27.03.2014
  • freiepresse.de
  • Sport-Mix
(SID-IMAGSE/Sailing Team Germany)

Vermülltes Olympia-Meer vor Rio: Sailing Team Germany schlägt Alarm 

Rio de Janeiro hat ein offensichtliches Müllproblem. Erst vor wenigen Wochen stapelten sich nach einem Streik der Stadtreinigung Abfallberge an den Stränden, ...

weiter lesen
 
 
  • 22.03.2014
  • freiepresse.de
  • Schwarzenberg

Von der Wetterfront  

Es wird Zeit, sich auch im Erzgebirge auf das Schlimmste vorzubereiten: Nein, nicht auf den russischen Bären. Denn auch der bekommt schon bald was auf ...

weiter lesen
 
 
  • 22.03.2014
  • Marienberg

Von der Wetterfront  

Es wird Zeit, sich auch im Erzgebirge auf das Schlimmste vorzubereiten: Nein, nicht auf den russischen Bären. Denn auch der bekommt schon bald was auf ...

weiter lesen
 
 
  • 22.03.2014
  • freiepresse.de
  • Annaberg

Von der Wetterfront  

Es wird Zeit, sich auch im Erzgebirge auf das Schlimmste vorzubereiten: Nein, nicht auf den russischen Bären. Denn auch der bekommt schon bald was auf ...

weiter lesen
 
 
  • 22.03.2014
  • freiepresse.de
  • Zschopau

Von der Wetterfront  

Es wird Zeit, sich auch im Erzgebirge auf das Schlimmste vorzubereiten: Nein, nicht auf den russischen Bären. Denn auch der bekommt schon bald was auf ...

weiter lesen
 
 
  • 22.03.2014
  • freiepresse.de
  • Aue

Von der Wetterfront  

Es wird Zeit, sich auch im Erzgebirge auf das Schlimmste vorzubereiten: Nein, nicht auf den russischen Bären. Denn auch der bekommt schon bald was auf ...

weiter lesen
 
 
  • 22.03.2014
  • freiepresse.de
  • Stollberg

Von der Wetterfront  

Es wird Zeit, sich auch im Erzgebirge auf das Schlimmste vorzubereiten: Nein, nicht auf den russischen Bären. Denn auch der bekommt schon bald was auf ...

weiter lesen
 
 
  • 22.03.2014
  • freiepresse.de
  • Reichenbach
JB Steps

Unterricht in Rotschauer Ställen  

Reichenbach. Reichenbacher Gymnasiasten im Praxistest bei der Agrargenossenschaft: Dort stellte eine Zehntklässlerin Fünftklässlern ihre Arbeit "Milcherzeugung im 21. Jahrhundert" vor.

weiter lesen
 
 
  • 21.03.2014
  • freiepresse.de
  • Werdau

Technik auf dem Hof  

Giegengrün. Der Landwirtschaftsbetrieb Frieder Günther in Giegengrün öffnet morgen Schülern quasi Tür und Tor. Der Hof beteiligt sich an einem Projekt der Landwirtschaftsschule ...

weiter lesen
 
 
  • 21.03.2014
  • freiepresse.de
  • Zwickau

Technik auf dem Hof  

Giegengrün. Der Landwirtschaftsbetrieb Frieder Günther in Giegengrün öffnet morgen Schülern quasi Tür und Tor. Der Hof beteiligt sich an einem Projekt der Landwirtschaftsschule ...

weiter lesen