Werbung/Ads
Menü
 
 
Marc Müller
Von Rindern produzierte Methanmenge könnte stark steigen 

Rinder sind nicht besonders umweltfreundlich: Sie rülpsen große Mengen Methan aus, ein am Klimawandel beteiligtes Treibhausgas. Forscher warnen, dass ihr schädlicher Einfluss immens steigen könnte. weiterlesen

 
  
Leben im Fußabdruck: Elefanten sind "Ökosystem-Ingenieure" 
Viola Clausnitzer

Frankfurt (dpa) - Dass Elefanten auf ihren Wanderungen Landschaften verändern, ist schon länger bekannt. Wissenschaftler der Senckenberg-Gesellschaft ... weiterlesen

 
  
Zuhause im Fußabdruck: Elefanten schaffen neue Lebensräume 
Eva-Maria Krafczyk

Wo ein Elefant hintritt, da wächst kein Gras mehr, heißt es manchmal. Dabei spielen die sensiblen Riesen eine wichtige Rolle für Ökosysteme. Selbst in ihren Fußabdrücken lässt es sich leben, wie Wissenschaftler feststellten. weiterlesen

 
 
  
Schwarzes Loch aus seiner Heimatgalaxie geschleudert 
Hubble Space Telescope

Murmeln schubsen im Megamaßstab: Schier unvorstellbare Kräfte müssen am Werk gewesen sein, um «3C 186» zu beschleunigen. Das Schwarze Loch rast Millionen Kilometer pro Stunde schnell in die Weiten des Alls. weiterlesen

 
  
Die Pille ist sicher - auch, was das Krebsrisiko angeht 
Ralf Hirschberger

Weltweit nehmen bis zu 150 Millionen Frauen regelmäßig die Pille. Sie schützt wirkungsvoll vor ungewollter Schwangerschaft - und langfristig auch vor einigen Krebsarten, wie eine neue Analyse zeigt. weiterlesen

 
 
  
Fast 6000 Tuberkulosefälle in Deutschland im Jahr 2016 
Gregor Fischer

Berlin (dpa) - Bei der Zahl der Tuberkulosefälle in Deutschland geht der Trend nach oben. Im Jahr 2016 registrierte das Robert Koch-Institut (RKI) 5915 ... weiterlesen

 
  
Meteorologen erkennen neue Wolkenart «Volutus» an 
Gary McArthur

Genf (dpa) - Meteorologen haben eine neue Wolkenform anerkannt. Die Weltwetterorganisation (WMO) hat heute nach 30 Jahren einen aktuellen Wolkenatlas ... weiterlesen

 
 
  
Meereis der Arktis - Erneut Negativrekord 
Ulf Mauder

Schon wieder schlechte Nachrichten aus der Arktis: Die Meereisdecke hat den Höhepunkt dieses Winters erreicht - und ist so klein wie nie seit Beginn der Messungen. Selbst erfahrene Forscher zeigen sich geschockt. weiterlesen

 
  
Künstliche Super-Sonne startet 
Caroline Seidel

Treibstoff-Produktion mit Sonnenlicht - für die Entwicklung von Techniken dafür haben Wissenschaftler eine große künstliche Sonne gebaut. Die braucht zwar Strom aus der Steckdose, ist aber berechenbarer und viel intensiver als die Sonne am Himmel. weiterlesen

 
 
  
Jahr 2017 mit Hitzewellen in der Arktis gestartet 
Ulf Mauder

Wetter-Wirren am Pol: Auf dem Höhepunkt des Winters gab es in der Arktis Tage mit Temperaturen fast am Schmelzpunkt. Das ist nicht das einzige Wetterextrem, von dem Klimaforscher berichten. weiterlesen

 
  
Forscher wollen Bild von Schwarzem Loch machen 
M.Weiss

Cambridge (dpa) - Mit einem weltumspannenden Netzwerk von Teleskopen wollen Forscher im April erstmals ein Bild von einem Schwarzen Loch machen. Das «Event ... weiterlesen

 
 
  
Papageien stecken sich per Lockruf mit Spielfreude an 
Raoul Schwing

Der Kea - eine Papageienart aus Neuseeland - gilt als neugierig und schlau. Außerdem sind die Tiere erstaunlich sozial, wie Forscher jetzt herausfanden. weiterlesen

 
  
Stephen Hawking will ins All fliegen 
Stefan Zaklin

London (dpa) - Der schwerkranke Astrophysiker Stephen Hawking (75) hält an seinem Plan für eine Reise ins All fest. Ein solcher Flug würde ihn glücklich ... weiterlesen

 
 
  
Hummeln erkennen sich am Fußgeruch  
Boris Roessler/dpa

Britische Forscher haben herausgefunden, dass Hummeln Fußgeruch haben und sich und andere Hummeln daran erkennen können. "Die Insekten sondern eine Substanz ... weiterlesen

 
  
Amazonas-Ureinwohner haben gesündeste Arterien der Welt 
Ben Trumble

Die Tsimane am Amazonas sind viel in Bewegung und ernähren sich ballaststoffreich. Ihre Blutgefäße danken es ihnen. Und zwar extrem. weiterlesen

 
 
  
Studie: Klima formte Menschennasen mit 
Alexander Heinl

Rund, stupsig oder schmal: Nasen sind so vielfältig wie die Menschen, deren Gesicht sie prägen. Auch das Klima spielte bei ihrer Ausprägung eine gewisse Rolle, sagen Forscher. weiterlesen

 
  
Weltweit größter Raumfahrtkongress 2018 in Bremen 
Ingo Wagner

Bremen (dpa) - Bremen wird im Herbst kommenden Jahres für knapp eine Woche zum Zentrum der internationalen Raumfahrt. Dort wird der 69. International ... weiterlesen

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm