150 Besucher zum Wahlforum

Fast alle Besucherplätze sind am Montagabend zum Wahlforum in der Marienberger Stadthalle besetzt gewesen. Vertreter der aussichtsreichsten Parteien haben zu den Themen Gesundheit, Umwelt und Verkehr ihre Argumente ausgetauscht. Im Podium diskutierten Torsten Gahler (AfD), Heiko Reinhold (B 90/ Grüne), Jörg Markert (CDU), Kathleen Noack (Linke), Tino Günther (FDP) und Richard Ringeis (SPD) (v. l.). Heiko Reinhold vertrat Kay Meister, der bei den Bergwiesen-Begegnungen an der deutsch-tschechischen Grenze eingespannt ist. Bei der zweistündigen Debatte konnten die rund 150 Besucher die Themen vorgeben, indem sie zuvor Punkte für fünf Komplexe vergaben. (mik)

Über die Diskussion zum Wahlforum lesen Sie auf Seite 11

Bewertung des Artikels: Ø 4 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...