60-Jähriger soll Kind attackiert haben

Waldheim.

Der Tatverdacht gegen einen 60-Jährigen in mehreren Fällen von gefährlicher Körperletzung in Waldheim hat sich laut Polizei erhärtet. Am Mittwoch war ein Kind und am Donnerstag zwei Frauen von einem unbekannten Mann attackiert und teilweise verletzt worden. Das Kind, ein Elfjähriger, soll sogar vermutlich mit einer Stange auf den Kopf geschlagen worden sein. Die Polizei hatte am Donnerstag unabhängig voneinander zwei Männer (35, 60) festgenommen, die als Tatverdächtige in Frage kamen. Die Kriminalisten werfen dem 60-Jährigen nun vor, für die drei Angriffe verantwortlich zu dein. Er hatte bei seiner Festnahme einen Schlagstock bei sich. Aufgrund seines auffälligen Verhaltens wurde der Mann noch am Abend zur Behandlung in ein Fachkrankenhaus gebracht. Der 35-Jährige war hingegen am Donnerstagnachmittag wieder auf freien Fuß gesetzt worden. (ug)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.