Menü
Anzeige
 
Ziemlich viel Medienrummel gab es beim diesjährigen Dneprschwimmen, sogar zwei Fernsehsender berichteten vom Event.

Foto: privat

Drymat unterstützt das Internationale Dneprschwimmen

Mit Thomas Rees war auch ein Chemnitzer dabei

sch
erschienen am 20.09.2014

Am kürzlich ausgetragenen 6. Internationalen Dneprschwimmen beteiligten sich um die 50 Sportler, darunter mit Thomas Rees ein Chemnitzer. Der Vorsitzende des Schwimmvereins Bernsdorf hatte zusammen mit Nikolai Tschalow vom Triathlonverein Cherkassy die Organisationsfäden des Events in der Hand. Die Schwimmer mussten eine zehn Kilometer lange Distanz über den Dnepr von Chapajewka am Nordufer bis nach Cherkassy zurücklegen. Vor Ort war auch Frank Lindner, der mit der Niederwiesaer Firma Drymat zum wiederholten Male die Veranstaltung unterstützte.

Der Schnellste schaffte die Strecke in 2:16 Stunden, beachtlich war jedoch vor allem die Leistung der Triathletin Katarina Syutina, die nur zwei Minuten länger unterwegs war. Das Dneprschwimmen geht auf eine Initiative von Thomas Rees zurück, der bereits große Erfahrungen bei Langstreckenschwimmen in Europa, Südamerika und Asien sammeln konnte. Erstmals wurde diese Veranstaltung 2005 durchgeführt. Inzwischen sei sie so populär, dass zwei landesweite Fernsehkanäle vom Schwimmen berichteten. "Ich hoffe, dass 2015 möglichst hundert Schwimmer dabei sein werden, darunter auch wieder mehrere Deutsche", blickt Rees optimistisch auf das zehnjährige Jubiläum des Schwimmens im nächsten Jahr voraus.

 
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 21.09.2017
Henning Kaiser
Prominente zur Wahl: Von Katzenberger bis Hallervorden

Berlin (dpa) - Neuer Bekenntnismut im Bundestagswahlkampf? ESC-Siegerin Lena, der Sänger Heino, das Model Sophia Thomalla, Schauspieler wie Uschi Glas und Heiner Lauterbach, Sportler wie Arne Friedrich und Hans Sarpei sowie die Magier Siegfried und Roy unterstützen zum Beispiel offen Angela Merkel und die CDU. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 19.09.2017
Aida Cruises
Diese neuen Kreuzfahrtschiffe starten 2018

Berlin (dpa/tmn) - Im Jahr 2018 werden 16 neue Hochseekreuzfahrtschiffe in Dienst gestellt. Und was sie bieten, ist teilweise sehr ausgefallen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 12.09.2017
Arno Burgi
Buchpreis: Sechs Titel für die Shortlist nominiert

Frankfurt/Main (dpa) - «Kühnes Denken» und die Sorge um Europa - das eint nach Ansicht von Jurysprecherin Katja Gasser die Autoren auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis. Alle sechs Titel hätten «ein sehr hohes literarisches Niveau», sagte die Österreicherin der Deutschen Presse-Agentur nach der Bekanntgabe der Liste am Dienstag. zum Artike ... Galerie anschauen

 
  • 05.09.2017
Bernat Armangue
Massenflucht der Rohingyas alarmiert Hilfsorganisationen

Naypyidaw/Dhaka (dpa) - Nach der Massenflucht hunderttausender Rohingyas aus Myanmar nach Bangladesch droht eine humanitäre Tragödie. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
Kontakt

DRYMAT ® Systeme Frank Lindner (Personengesellschaft)
Dresdner Straße 24
09577 Niederwiesa

Tel.: 0800 720 5600 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)
Fax: 03726-700 884

info@drymat.de
www.drymat.de

 
Hier finden Sie uns
Weg mit der Feuchtigkeit

Wollen auch Sie Ihren Keller trocken legen, Feuchtigkeit im Mauerwerk beseitigen oder mit Hilfe von Trockenlegung sanieren und vom Drymat-System profitieren?

Rufen Sie kostenfrei an unter:

+49 (0) 800 720 5600

 
 
Trockenlegung in Garnsdorf
 
 
 
 
Verkäufer/Partnerfirmen gesucht!

Steigen Sie ein in einen der größten Sanierungsmärkte der Bauwirtschaft.

Wir suchen Partnerunternehmen, Klempner, Sanitärtechniker.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Dies ist ein Angebot von DRYMAT ® Systeme in Zusammenarbeit mit www.freiepresse.de.
Für den Inhalt ist Drymat verantwortlich.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm