100 Jahre alte Gräber von Kriegsgefangenen saniert

Mehr als 700 Internierte eines Lagers in Ebersdorf kamen im Ersten Weltkriegs ums Leben. Viele von ihnen sind immer noch vor Ort begraben. Ihre Ruhestätten wurden für 74.000 Euro erneuert.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...