Brand in Chemnitz-Schönau endet glimpflich

Chemnitz. Im Stadtteil Schönau hat es am Sonntagvormittag im Zimmer eines Hauses an der Bahnstraße gebrannt. Kurz vor 10 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Nach 15 Minuten war der Einsatz an der Bahnstraße im Stadtteil Schönau beendet. Verletzt wurde niemand, teilte die Feuerwehr mit. 30 Kameraden waren mit 13 Fahrzeugen mit im Einsatz, zudem Rettungskräfte.

Zunächst war eine im Haus vermisste Person gemeldet worden. Diese wurde im Verlauf des Vormittags telefonisch erreicht und kam zum Haus. Die Brandursache ist noch unklar. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...