Werbung/Ads
Menü

Themen:

Burgstädt bietet Hilfe an

Stadtrat berät zu Chemnitzer Kulturstadt-Bewerbung

erschienen am 14.06.2018

Burgstädt. Der Stadtrat von Burgstädt entscheidet in seiner Sitzung am Montag darüber, ob sich die Stadt an der gemeinsamen Bewerbung von Chemnitz als Kulturhauptstadt Europas im Jahr 2025 beteiligt. "Ziel ist eine nachhaltige Vernetzung", sagt Bürgermeister Lars Naumann. Für Burgstädt verspreche er sich Vorteile für Veranstaltungen, Tourismus und Werbung.

Bei einer Regionalkonferenz in Oelsnitz/Erzgebirge hätten sich die Verantwortlichen von Burgstädt überzeugen können, dass die Bewerbung der gesamten Region rund um Chemnitz sinnvoll sei. Die einhellige Auffassung sei, dass die Bewerbung einer Kulturregion von etwa zehn Städten und Gemeinden mit Chemnitz an der Spitze deutlich zielführender sei, als die Chemnitzer allein. Es sollten nicht nur die eigenen Stärken befördert, sondern Impulse auf europäischer Ebene gesetzt werden. Das hierfür zu erstellende Konzept ziele also auf die Region ab.

Dazu sei es ratsam, dass Burgstädt frühzeitig mitwirkt, um Ideen und Wünsche einfließen zu lassen, um von der Aktion zu profitieren. Ob die Bewerbung letztlich erfolgreich sei oder nicht, sei zweitrangig. "Nachdem zu Beginn der Diskussion über Chemnitz als europäische Kulturhauptstadt vielmals über die Idee geschmunzelt wurde, stelle ich zunehmend Begeisterung und Initiativen dafür fest", so Naumann. (bj)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 26.05.2018
Jan Görner
Glocken für Großrückerswalde und Pobershau sind gegossen

Innsbruck/Großrückerswalde/ Pobershau. Etwa eine Stunde hat der Guss gedauert. Mehr als ein Dutzend Exemplare?hat die Firma Grassmayr in Innsbruck am Freitagnachmittag gegossen. ... Galerie anschauen

 
  • 24.05.2018
wetter.net
Unwetterfront hält das Vogtland in Atem

Eine langsam durchziehende Unwetterfront mit Starkregen hat am Donnerstag in weiten Teilen des Vogtlandes für Chaos gesorgt. Straßen und Keller wurden überflutet, die Pegel der Flüsse und Bäche stiegen rapide an.die Feuerwehren waren im Dauereinsatz. ... Galerie anschauen

 
  • 21.05.2018
André März
Gefahrguteinsatz im Erzgebirge

Oelsnitz/ E. Wegen eines Chemieunfalls in Oelsnitz bei der FSG Firma Sodecia ist?am Sonntagabend?die Feuerwehr zu einem Gefahrguteinsatz ausgerückt.? ... Galerie anschauen

 
  • 06.05.2018
Jens Uhlig
Feuerwehr rettet Fuchs

Füchse gelten als schlau. Doch bei dem Reineke, der im erzgebirgischen Oelsnitz in der Nähe eines Bewässerungsteiches sein Revier hat, kommen einem Zweifel. Denn schon zum zweiten Mal binnen weniger Wochen musste die Feuerwehr ihn aus einer misslichen Lage befreien. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
So

16 °C
Mo

20 °C
Di

22 °C
Mi

23 °C
Do

20 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Angebote zum Jubeln - bei MediMax!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm