Drei Verletzte nach Kollision an Anschlussstelle Chemnitz-Rottluff

Chemnitz. Ein Honda und ein Daihatsu sind am Montagnachmittag auf der Kalkstraße an der Anschlussstelle Rottluff zur A 72 kollidiert. Bei dem Unfall wurden nach Polizeiangaben drei Personen verletzt, zwei davon schwer. Offenbar hatte der Daihatsu beim Linksabbiegen von der Kalkstraße auf die A 72 in Richtung Hof den Gegenverkehr nicht genügend beachtet und war mit dem Honda zusammengestoßen.

Beide Beifahrerinnen wurden bei dem Unfall schwer verletzt, der 79-jährige Honda-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8000 Euro. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Chemnitz und die Freiwillige Feuerwehr Röhrsdorf mit insgesamt sechs Fahrzeugen. Die Kalkstraße war zeitweise gesperrt. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...