Werbung/Ads
Menü

Themen:

Drogen als Döner getarnt: 17-Jähriger im Gefängnis

Rund 100 Beamte auf dem Sonnenberg und in der Innenstadt im Großeinsatz

Von Michael Müller
erschienen am 13.01.2018

Bei einer groß angelegten Kontrollaktion in der Innenstadt und Teilen des Sonnenbergs hat die Polizei im Bereich des Südbahnhofes einen 17-Jährigen mit 113 Gramm Marihuana erwischt. Gegen den aus Syrien stammenden, den Behörden bereits einschlägig bekannten Jugendlichen wurde Haftbefehl erlassen, sagte eine Sprecherin. Der bei ihm gefundene Stoff war in einem als Döner getarnten Päckchen versteckt gewesen.

Bei der ersten sogenannten Komplexkontrolle zur Bekämpfung der Straßenkriminalität in diesem Jahr waren am Donnerstag bis in den Abend hinein laut Polizei rund 100Beamte unterschiedlicher Dienststellen über Stunden hinweg im Einsatz. Das Hauptaugenmerk habe der Zentralhaltestelle, dem Johannisplatz, dem Stadthallenpark sowie dem Körnerplatz, der Hain- und Fürstenstraße auf dem Sonnenberg gegolten. Insgesamt seien zehn Straftaten festgestellt worden, darunter mehrere Drogendelikte, ein Diebstahlsverdacht sowie zwei Verstöße gegen das Waffengesetz. In einem Fall hatte im Park der Opfer des Faschismus ein 17-Jähriger ein sogenanntes Butterfly-Messer dabei, am Körnerplatz war bei einem 22-Jährigen eine scharfe Patrone sichergestellt worden.

Bei den während des Einsatzes festgestellten Verdächtigen handelt es sich mehrheitlich um Deutsche, aber auch um Ausländer. Die Mehrzahl von ihnen ist noch minderjährig, die ältesten sind Ende 20. Hinweise auf Drogenhandel und illegalen Drogenbesitz gab es den Angaben zufolge außer am Südbahnhof unter anderem im Park der Opfer des Faschismus und an der Zentralhaltestelle. Allein dort seien im Umfeld eines Schnellrestaurants etwa 100 Personen kontrolliert worden. Gefunden wurden dabei den Angaben zufolge diverse Cliptütchen mit insgesamt 30Gramm Cannabis sowie ein Rucksack mit Bekleidung, die offenbar in einem Laden gestohlen worden war. Ein 16-jähriger Jugendlicher, der augenscheinlich erheblich unter Drogeneinfluss stand, habe medizinisch versorgt werden müssen; ein 17-jähriges Mädchen wegen gesundheitlicher Probleme ebenfalls ärztliche Hilfe erhalten. Die Kontrollaktion hatte an der Zentralhaltestelle zeitweilig zu Behinderungen geführt.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 16.01.2018
Danilo Balducci
Bilder des Tages (16.01.2018)

Tauben in Homs, Gefährliche Flucht, Kein Mann fürs Leben, Harte Auseinandersetzung, Bunt vor grau, Wut auf den Papst, Der Fuchs geht um ... ... Galerie anschauen

 
  • 19.12.2017
Jan Härtel
Chemnitz: Unbekanntes Päckchen in Bundesoberbehörde

Ein verdächtiges Paket hat am Dienstagnachmittag in der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Chemnitz zu einem Großeinsatz geführt. ... Galerie anschauen

 
  • 19.12.2017
Maurizio Gambarini
Gedenken an Terroropfer vom Berliner Weihnachtsmarkt

Berlin (dpa) - Tränen, Trauer und Selbstkritik der Politik: Ein Jahr nach dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche hat Deutschland an die zwölf Todesopfer und rund 100 Verletzten erinnert. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 06.12.2017
Patrick Pleul
Welche Plätzchen-Zutaten teurer sind

Berlin (dpa) - Die Weihnachtsplätzchen müssen langsam in die Keksdosen. Im Advent finden sich in den Einkaufswagen reihenweise Nüsse, Mehl und Gewürze. Wie haben sich die Zutatenpreise eigentlich entwickelt? Ein Überblick anhand eines Backrezept-Klassikers - des fein bepuderten Vanillekipferls. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
So

0 °C
Mo

1 °C
Di

4 °C
Mi

8 °C
Do

8 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Unser Onlineshop wird 1 Jahr und alle Märkte feiern mit - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Online Beilagen
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm