Werbung/Ads
Menü

Themen:

Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Entsetzen nach Anschlag auf Flüchtlingsheim in Einsiedel

Abgesehen von den Protesten "Einsiedel sagt Nein!", die seit Monaten jeden Mittwoch veranstaltet werden, war es in den zurückliegenden Wochen recht ruhig geworden um die Erstaufnahmeeinrichtung für ...

erschienen am 21.04.2016

10

Lesen Sie auch

Kommentare
10
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 22.04.2016
    13:26 Uhr

    norbertfiedler70: @Zeitungsleser An Ihren Kommentar vom 20.04.2016 11:09 Uhr können Sie sich wohl nicht mehr erinnern, wo Sie von "geistigen Brandstifter" schrieben...

    2 0
     
  • 22.04.2016
    12:33 Uhr

    1764056: @KleinerNils: Beeindruckend, dass Sie von einem Kommentar gegen sinnlose Gewalt auf irgendwelche politische Richtungen schliessen... Kann man nicht einfach ein Humanist sein? ... Seltsame Denkmuster, die sich einige hier zugelegt haben...

    0 2
     
  • 21.04.2016
    23:49 Uhr

    Zeitungsleser: @norbertfiedler70: Manchmal ist es gut, Kommentare richtig zu lesen. Ich habe nicht geschrieben, mehr über den Brandanschlag zu wissen, als Polizei und Presse, sondern beschrieben, wie sich manche Flüchtlinge in der Anschlags-Nacht gefühlt haben. Grundlage dieses Wissens sind Gespräche mit den Betroffenen. Alles klar?
    Was mich wirklich schockiert sind die z. Zt. 10 "roten Daumen", die man für einen Kommentar bekommt, in dem man nicht nur über die Sorgen der "Besorgten' sondern auch über die Sorgen der Flüchtlinge schreibt, oder erwähnt, wie gerne viele integrationswillige Flüchtlinge die Deutschkurse besuchen, und darauf aufmerksam macht, dass alle Menschen, also auch Flüchtlinge, eine (auch vom Grundgesetz garantierte) Würde besitzen.
    Alle, die das mit dem "roten Daumen" kommentieren, disqualifizieren sich selbst!

    1 4
     
  • 21.04.2016
    20:27 Uhr

    gelöschter Nutzer: @176405
    "Sonst kommen noch irgendwelchen Dumpfbratzen auf die Idee, mit feiger Gewalt an Unschuldigen Politik machen zu können."

    Ist ja von Ihresgleichen in Jena eindrucksvoll Vorgeführt worden...

    4 1
     
  • 21.04.2016
    18:48 Uhr

    norbertfiedler70: @Zeitungsleser: Sie wissen offensichtlich mehr als Presse und Polizei bisher veröffentlicht haben. Sind Sie etwa selbst einer von den "besorgen Bürger? und wissen deshalb mehr über diesen hinterhältigen Brandanschlag?

    4 0
     
Bildergalerien
  • 14.09.2017
Frank Rumpenhorst
Merkel auf IAA: Autoindustrie muss Vertrauen zurückgewinnen

Frankfurt/Main (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Autoindustrie nach dem Vertrauensverlust durch den Abgas-Skandal zu starken Investitionen in neue Antriebe aufgefordert. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 13.09.2017
Andreas Kretschel
Clueso gibt Konzert in Glauchau

Pop-Sänger Clueso hat beim heutigen Schulhof-Konzert in der Glauchauer Wehrdigtschule um die 1000 Schüler begeistert. ... Galerie anschauen

 
  • 12.09.2017
Wong Maye-E
UN-Sicherheitsrat deckelt Öllieferungen an Nordkorea

New York/Seoul (dpa) - Mit einer Deckelung von Öllieferungen und einem Verbot von Textilexporten erhöht die Weltgemeinschaft den Druck auf Nordkorea im andauernden Atomkonflikt. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 12.09.2017
--
CDU-Urgestein Heiner Geißler ist tot

Berlin/Gleisweiler (dpa) - Er galt bis ins hohe Alter als einer der profiliertesten und streitbarsten Vertreter der CDU: Der frühere Bundesminister und CDU-Generalsekretär Heiner Geißler ist tot. Das sagte sein Sohn Dominik der Deutschen Presse-Agentur. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Mi

14 °C
Do

16 °C
Fr

18 °C
Sa

18 °C
So

19 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
Wahlomat zur Bundestagswahl
 
 
 
 
 
Die Verreiser
Vorsicht Wald!
Tabakstanne
KINDERVEREINIGUNG Chemnitz e.V.

Auf dem Wildschwein in den Sonnenuntergang reiten … Ein großzügiges, grünes Außengelände, Fuß- und Volleyballplätze, ein Grillplatz, Fahrräder, Sportpark und Freibad in der Nähe, jede Menge frische Luft und der Wald direkt vor der Tür bieten zumindest die besten Voraussetzungen für Klassenfahrten ins Abenteuer. Startpunkt: das Freizeit- und Bildungszentrum Tabakstanne in Thalheim.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Fahren Sie das volle Programm - bei MediMax!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm