Finanzämter fusionieren Anfang Dezember

Limbach-Oberfrohnaer bekommen neue Steuernummern

Hohenstein-E./Limbach-O..

Für die vom Finanzamt Hohenstein-Ernstthal verwalteten Steuerpflichtigen, zu denen auch die Einwohner Limbach-Oberfrohnas und Niederfrohnas gehören, wird ab Mitte November eine neue Steuernummer ausgegeben. Als Ursache für die Maßnahme nennt Finanzamtsleiter Thomas Fischer die aus der Kreisgebietsreform resultierende Fusion der beiden Finanzämter von Hohenstein-Ernstthal und Zwickau zum 1. Dezember 2018.

Fortan soll es nur noch ein Amt im Landkreis geben, weshalb die Einrichtung in Hohenstein-Ernstthal geschlossen wird. Alle bisherigen Aufgaben und Zuständigkeiten werden an das Finanzamt in Zwickau übergehen. Dort steht laut Fischer der Ausbau der Einrichtung kurz vor der Fertigstellung, sodass der Umzug von etwa 90 der derzeit 110 Bediensteten planmäßig erfolgen kann.

Die neuen Steuernummern erhalten ab dem 3. Dezember Gültigkeit. Hingegen bleiben Sepa-Lastschriftmandate, mit denen das Finanzamt Hohenstein-Ernstthal ermächtigt wurde, Geldbeträge einzuziehen, über den Fusionstermin hinaus gültig. Überweisungsbeträge, bei denen die alten Steuernummern angegeben worden sind, werden den neuen Nummern automatisch zugeordnet.

Laut dem Finanzamtsleiter soll zudem vorab ein Infoblatt an alle betroffenen Steuerpflichtigen gesandt werden. Unternehmer sollten zudem beachten, dass die Steuernummer-Änderung im Hinblick auf die gesetzliche Verpflichtung zur Nennung der Steuernummer in Rechnungen nach dem Umsatzsteuergesetz berücksichtigt wird.

"Wer dennoch Probleme hat, kann einfach vorbeikommen; noch sind wir vor Ort", sagt Fischer. Für die Bewohner von Hohenstein-Ernstthal und Umgebung stellte der Finanzamtsleiter in Aussicht, dass zeitweise eine Außenstelle eröffnet wird. Zu Stoßzeiten, also meist kurz vor Fristende, sollen vor Ort Sprech- und Beratungszeiten angeboten werden. Allerdings sei die beauftragte sächsische Immobilienbehörde noch auf der Suche nach Räumlichkeiten, so Fischer.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...