Gedenktafel soll an 50.000 Kriegsgefangene erinnern

In Hartmannsdorf waren einst Häftlinge aus ganz Europa untergebracht - Durch die Initiative eines französischen Schriftstellers wurde die Geschichte aufgearbeitet

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...